Insel Phuket Urlaub

Thailand

Die Insel Phuket in Thailand ist die größte Insel des Landes und die Tourismusbranche hat das schon vor Jahrzehnten entdeckt. Jedes Jahr zieht Phuket unzählige erholungssuchende Urlauber an. Die kommen, um sich dem Nachtleben hinzugeben, aber auch der Strände wegen. Von denen gibt es auf der Insel viele, und einige, an denen Sie vom Trubel in Phuket Stadt gar nichts mehr spüren, sondern sich entspannen können.

Einer davon ist Karon Beach. Der längste Strand ist ruhig, aber nicht völlig abgeschieden. Hier können Sie unter Sonnenschirmen dem Rauschen des Meeres lauschen und neue Kraft tanken. Neben der Promenade warten ein paar Geschäfte und Restaurants.

Ohne Restaurants kommt dagegen der Koem Ka Strand aus. Hier genießen Sie vollkommene Ruhe und haben den Strand, die Aussicht auf die vorgelagerten Inseln und das Meer fast für sich alleine. Der Strand liegt in der Nähe von Rawai, im südlichen Teil von Phuket.

Nicht weit entfernt gibt es jeden Tag das größte Naturschauspiel zu bewundern, das viele Touristen anlockt: der Sonnenuntergang. Laem Phrompthep heißt das südliche Kap, an dem sich jeden Abend die Menschen versammeln, um gemeinsam die im Meer untergehende Sonne zu beobachten, die den Himmel in die schönsten Farben taucht.

Reich an Kultur und Geschichte

Steht Ihnen der Sinn nach Kultur, so sind Sie auf Phuket ebenfalls bestens aufgehoben. Die Insel hat eine lange Geschichte und eigenständige Bräuche, die sich von denen auf dem Festland Thailands unterscheiden. Im 19. Jahrhundert kamen viele Chinesen auf die Insel, die Thai-Frauen heirateten. Deren Nachkommen fühlten sich keiner der beiden Kulturen zugehörig und gründeten deshalb ihre eigene: Sie nennen sich Baba, haben ihre eigene Küche und ihre eigenen Bräuche.

Besuchen Sie den Wat Chalong, einen buddhistischen Tempel im Südwesten, den Put Yaw, einen 200 Jahre alten Tempel chinesischer Einwanderer in Phuket Stadt oder besuchen Sie den Naka Wochenende-Markt, auf dem Sie das wahre Thailand sehen, hören und riechen können. Der Naka Markt ist einer der größten Märkte der Insel und findet jeden Samstag und Sonntag statt.

Abseits der Küste gibt es auf Phuket riesige Kokospalmen und Kautschuk-Plantagen zu bewundern. Früher war der innere Teil der Insel Regenwald und die Heimat von Tigern, Elefanten und Nashörner. Inzwischen allerdings ist der Regenwald auf die Fläche eines kleinen Nationalparks an der Nordspitze geschrumpft.

Genießen Sie die Vielfalt von Phuket und freuen Sie sich auf Strand, Meer, Sonne, Natur und erstklassige Hotels mit perfektem Service.