Yoga Retreat im Alpenvorland

Erfahren Sie tiefe innere Ruhe und Frieden am Rande der bayerischen Voralpen

Eine außergewöhnliche Reise zu sich selbst mit Hatha Yoga, Meditationen, Atemübungen, Schweigen, Ecstatic Dance, Eisbaden, schamanischen Praktiken und Ritualen. Eine Zeit in Gemeinschaft, umgeben von herrlicher Natur.

Beliebteste Ausstattungsmerkmale

  • WLAN kostenlos
  • Ruhige Lage
  • Adults Only
  • Bio-Küche
  • Im Grünen
  • Sauna
  • Yoga
  • Vegetarische Kost
  • Vegane Kost

Programme und Hotelaufenthalt mit Bestpreis Garantie

Yoga, Meditation & Rituale im Alpenvorland

3 Nächte, Dreibettzimmer, Verpflegung gemäß Programm

629 €

Anreise: 28.4. (findet statt)/ 26.5. (findet statt) / 30.6. (findet statt) / 14.7. / 15.9.

  • vegane Vollverpflegung (morgens zeremonieller Kakao, vormittags und nachmittags Mahlzeiten, Snacks)
  • ganztags Tee aus dem Kräutergarten und gefiltertes Wasser
  • 8x geführte Meditationen (zu Yoga, im Wald oder Metta-Meditation)
  • 3x Hatha Yoga (alle Level)
  • 3x Breathwork (Atemübungen/-techniken)
  • 3x ritueller Kakao
  • 2x Eisbaden
  • 1x Ecstatic Dance
  • 1x Saunaabend
  • 4x Gemeinschaftsrunden (und Singkreise)
  • Stille und Ruhe durch Schweigezeiten
  • Vorbereitungs- und Kennenlern-Call in der Gruppe
  • Shuttleservice von/zur Bushaltestelle Königsdorf

Programmablauf

Freitag:
17:30 Uhr Retreatbeginn, Ankunft
18:00 Uhr Hausführung
18:30 Uhr Essen
19:00 Uhr Gemeinschaftsrunde

Samstag/Sonntag:
07:00 Uhr Yoga & Meditation
09:00 Uhr Kakao & Breathwork (Atem)
11:15 Uhr achtsames Essen, Pause
14:00 Uhr Waldmeditation
15:30 Uhr Eisbaden
16:30 Uhr Essen
18:00 Uhr Metta-Meditation und Gemeinschaftsrunde
20:30 Uhr Sauna/Ecstatic Dance (Tanz)

Montag:
07:00 Uhr Yoga & Meditation
09:00 Uhr Kakao & Breathwork (Atem)
11:15 Uhr achtsames Essen, Pause
13:30 Uhr Metta-Meditation und Gemeinschaftsrunde
ca. 16:30 Uhr Retreatende, Abreise

Programmänderungen vorbehalten. Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen. Bei Nichterreichen der Teilnehmerzahl sieht der Veranstalter vor die Reise bis 30 Tage vorher abzusagen.

  • Abgesichert als Pauschalreise mit Insolvenzschutz und Sicherungsschein
  • Mit Flex-Tarif kostenfrei umbuchbar und stornierbar bis 14 Tage vor Anreise
  • Alle Details siehe Flex-Tarif

Telefonischer Buchungscode: YO7P1

Hotelaufenthalt anpassen

Yoga Retreat im Alpenvorland im Detail

Ihre Yoga-Reise

☀ Treten Sie in die Verbindung mit sich selbst, Ihren Mitmenschen und Mutter Erde. Spüren Sie in sich hinein, durch alle Schichten, die Sie daran hindern, in Ihrer Kraft zu sein; erst dann finden Sie mehr Frieden und nehmen das Leben in all seinen Facetten, in all seiner Schönheit und Intensität wahr. Dieses Retreat begleitet Sie zurück in Ihre Kraft, führt zu mehr Liebe und Frieden, sodass die Wunder des Lebens tiefer und tiefer gefühlt und erkannt werden können. Sie lernen die Einflüsse verschiedener Traditionen kennen, wie die des fernen Ostens, der indigenen Völker, dem Schamanismus sowie jüngerer Praktiken. Die meiste Zeit während des Retreats schweigen Sie, um mit sich selbst noch tiefer in Verbindung zu treten und die Gedanken zur Ruhe zu bringen. Die Arbeit im Rahmen dieses Programms belohnt Sie mit neuem Lebensmut. Die Verbindung von Ying und Yang - der weiblichen und der männlichen Energie in den Praktiken ist sehr kraftvoll und unterstützt Sie dabei, sich ganzheitlich zu verbinden.

Freuen Sie sich auf eine Auszeit voller kraftvoller Aktivitäten: Mit Hatha Yoga finden Sie Ausgeglichenheit, Kraft, Ausdauer und Entspannung. Mit Atemübungen lösen Sie Blockaden und regen die innere Heilung an. Die Meditationspraxis verhilft zu Erkenntnis, Frieden und Stille. Im heiligen Raum des Schweigens bringen Sie die Gedanken zur Ruhe und gewinnen tiefe Einsichten. Ecstatic Dance führt Sie in die Trance, gibt dem Körper Raum sich frei zu bewegen und Ihre Gefühle auszudrücken. Feuerrituale verbinden Sie mit tiefen Bedürfnissen und Sehnsüchten. Der rituelle Kakao öffnet Ihr Herz und verbindet Sie tiefer mit Ihren Mitmenschen und der Natur. Liebevoll zubereitete Mahlzeiten halten die Energie hoch und unterstützen Sie beim Ihrem Prozess. Die Elemente der Natur spüren Sie beim Baden im kalten Bach und der Zeit im Wald. In Sharing Runden und Singkreisen kreieren Sie gemeinsam mit der Gruppe einen besonderen Rahmen, wodurch eine neue Art der Gemeinschaft entsteht, ein liebevolles und bewusstes Miteinander voll tiefer Verbundenheit.

Lage & Umgebung

Das Retreathaus befindet sich ca. 40 km südlich von München, gelegen in stiller und friedlicher Umgebung, mitten in der Natur. Über 300 Jahre lang fungierte das Anwesen als Wassermühle. Der Bach fließt noch heute direkt an der Terrasse entlang und lädt zur Erfrischung ein. Bach, Wälder, Wiesen und Moor befinden sich in direkter Nähe. Ein wunderbarer Ort, um Kraft zu schöpfen, in die Stille zu gehen und sich mit der Natur zu verbinden. Auf Spaziergängen können Sie seltene Vogelarten beobachten oder den Blick in die nahegelegenen Berge schweifen lassen.

So wohnen Sie

Sie übernachten als geschlossene Gruppe im Retreathaus, umgeben von herzöffnender Natur. Die Übernachtung findet in Mehrbettzimmern statt (1-3 Pers.), Gemeinschaftsräume und die Außenbereiche können jederzeit genutzt werden. Übernachtung auf dem Zeltplatz auf Anfrage möglich.

Mehrbettzimmer

Mehrbettzimmer für 1-3 Pers.

Zimmercode für telefonische Buchungen: YO7T1

Speisen & Genießen

Sie werden versorgt mit liebevoll zubereiteten Mahlzeiten. Vegan, bio, hauptsächlich roh, um Ihre Energie hoch zu halten. Sie starten am Morgen mit dem zeremoniellen Kakao und haben am Tag noch zwei gemeinsame Essenzeiten, in denen Sie achtsames Essen praktizieren. Für den Hunger dazwischen sind kleine Snacks aufbereitet. Es wird den ganzen Tag Tee mit frischen Kräutern aus dem Garten und gefiltertes Wasser zur Verfügung gestellt.

Yogaleitung

Daniel: „Ich bin seit jeher auf der Suche nach einem Leben voller Erfüllung, Intensität und Verbundenheit. Für mich war klar, nicht was ich habe, wo oder mit wem ich bin, sondern wie ich auf das Leben zugehe, wird der Schlüssel sein. Da gab es noch viele Fragen und viel zu lernen, doch weder Lehrer noch Antworten - also machte ich mich selbst auf die Suche, machte mich auf den Weg, meine Grenzen zu überwinden, zu wachsen, Klarheit, Kraft und Glück zu finden. Ich ging viel in die Natur, machte Sport, las philosophische Bücher und beschäftigte mich mit Praktiken aus dem Taoismus. 2012 begann ich mit Meditation, was bis heute täglicher Kern meines Programms ist. 2014 machte ich mich auf eine knapp 2 jährige Reise durch Osteuropa und Asien, eine Zeit voller Abenteuer, auf der ich viele Ängste hinter mir lassen und mein Herz weit öffnen durfte. Währenddessen begann ich mit Hatha Yoga und machte mein erstes Vipassana Retreat in Thailand. Es folgten viele weitere Schweigeretreats in Thailand, Myanmar, Indien und Deutschland. Während ich meine eigene Praxis weiter vertiefte, folgten Ausbildungen zum Yogalehrer und Ernährungsberater. Die (R)evolution die mein eigenes Herz ergriffen hat, möchte ich nach außen bringen, auf das wir alle uns selbst und einander wieder näher kommen und lernen ein erfülltes Leben zu führen. Ich organisiere Retreats und bin dankbar und demütig, wie viele TeilnehmerInnen, tiefgreifende Erfahrungen machen, Themen lösen, dabei wachsen und heilen durften und mir zu Freunden wurden.

Elaha: „Alles, was du benötigst, um ein erfülltes, friedliches, freudvolles Leben zu führen bereits in dir ist. Vor über 10 Jahren habe ich mich auf den Weg gemacht, um eigene Heilungsprozesse auf körperlicher, feinstofflicher und Seelenebene zu erfahren. Auf diesem Weg wurde ich von vielen Lehren und Ideen inspiriert. Ich praktiziere seit 10 Jahren Yoga und machte 2015 im Norden Indiens eine Yogareise, bei der ich viel über mich gelernt habe. Sehr früh habe ich den Zugang zur Meditation entdeckt, die nun seit einigen Jahren zu meiner täglichen Praxis gehört. Im Dschungel Südamerikas hat meine Liebe zur Natur, meiner eigenen und der, die mich umgibt eine noch tiefere Dimension gewonnen. Im Regenwald Perus lernte ich vom Shipibo-Tribe schamanische Rituale und eine besondere Lebensweise kennen, die die Verbindung zu mir und meiner Umgebung intensivierten. In Kolumbianischen Regenwald traf ich auf den Kamitsa-Tribe, der mich noch tiefer in die Arbeit mit der Pflanzenmedizin einweihte. Drei Tools sind in mein Leben gekommen, die mir besonders viel Kraft und Heilung gebracht haben. Diese finden in meiner Arbeit eine große Bedeutung. Der zeremonielle Kakao, der Atem und Ecstatic Dance. Meine Arbeit zielt darauf hin Körper, Geist und Seele in perfekten Einklang zu bringen, um so zu gesunden und von der wunderbaren Welt in all ihren Facetten immer wieder neu verzaubert zu werden.

Anreise

Abholung von Bushaltestelle „Königsdorf Ortsmitte“ nach Voranmeldung möglich.
Bahnhof Wolfratshausen (ca. 15 km). 


FLUGANREISE telefonisch buchbar
Munich International Airport (MUC) : (ca. 86 km / 68 Minuten)

Hotel im Überblick

  • Im Grünen
Buchen Kontakt Weiterleiten