Hotels in Ubud

Indonesien · Insel Bali

Im Ubud Urlaub Balis Kulturhautpstadt entdecken

Mit seinen 30.000 Einwohnern ist das als kulturelles Zentrum Balis bekannte Ubud etwa 30 Kilometer nordöstlich von der Inselhauptstadt Denpasar entfernt. Durch ihre günstige geographische Lage ist die balinesische Kleinstadt von einem angenehmen Klima geprägt, das sich hier deutlich kühler als in den an der Küste gelegenen Orten zeigt. Mit durchschnittlichen Temperaturen von etwa 27°C gestaltet sich Ubud als ganzjährlich geeignetes Reiseziel.

Mit seinen prachtvollen Gotteshäusern bietet das hauptsächlich hinduistisch geprägte Ubud interessante Einblicke in die traditionsreiche Inselkultur. Als kulturelle Hochburg Balis präsentiert sich die Kleinstadt mit einer Vielzahl an beeindruckenden Tempelbauten, von denen viele auch von Touristen besichtigt werden dürfen. Beim Schlendern durch Ubuds Straßen kann hinter nahezu jeder Ecke ein weiteres religiöses Bauwerk entdeckt werden.

Nicht nur die hinduistischen Tempel machen Ubuds Titel als Balis Kulturhauptstadt alle Ehre. Die beeindruckende Inselkultur wird außerdem in Form von traditionellen Tanzaufführungen praktiziert. Der Kecak-Tanz ist nur einer von vielen künstlerischen Darbietungen, die allabendlich in den lokalen Tempeln stattfinden und ihren Zuschauern Geschichten und Sagen der Vergangenheit erzählen.

Anders als in anderen Touristenorten der Insel zeigt sich Balis kultureller Kern als verhältnismäßig ruhig. Nirgendwo sonst auf der Insel gibt es eine derartige Vielfalt an Galerien und Kunsthandwerkern, die ihre handangefertigten Schmuckstücke zum Verkauf anbieten. Auf den Straßen des Ortes reihen sich liebevoll eingerichtete Boutiquen aneinander, die zum Stöbern und Flanieren durch die hügeligen Straßen von Ubud einladen. Gemütliche Cafés und die landestypischen Warungs bieten Spezialitäten der indonesischen und internationalen Küche an.


Ubud Urlaub: Balis natürliche Schönheit erkunden

Unverzichtbares Highlight im Ubud Urlaub ist ein Besuch im Monkey Forest. Der von wildem Grün durchzogene Urwaldstreifen wartet neben drei heiligen Tempeln mit einer bemerkenswerten Vielzahl an Affen auf. Die hierlebenden Makaken warten nur darauf von den in Scharen auftretenden Touristen gefüttert zu werden und können im Gegenzug in freier Wildbahn beobachtet und mit Glück auch gestreichelt werden.

Außerhalb des Stadtzentrums locken faszinierende Landschaften mit Spaziergängen oder Fahrradtouren durch Balis grüne Natur. Nicht weit vom Ortskern entfernt wechseln sich tropische Pflanzen mit weitreichenden Reisfeldern ab und verleihen Ubud seinen einzigartigen Charme.


Yoga im Ubud Urlaub

Ubud ist neben seinem breitgefächerten Kulturangebot auch für seine intensiv betriebene Yoga-Praxis bekannt. In der von Reisfeldern und Palmen gesäumten Umgebung können Alltagsstress und mentale Erschöpfung nicht nur vergessen, sondern komplett beseitigt werden. Das Zusammenspiel von Atmung, Meditation und körperlicher Anstrengung ermöglicht den idealen Ausgleich von Körper und Geist.