Informationen zum Coronavirus

Verbreitung in Sri Lanka, Indien und weiteren asiatischen Ländern

Stand: 08. Juli 2020

Um Fragen zu Reisen im asiatischen Raum in Zusammenhang mit dem Coronavirus Sars-Cov-19 und der Krankheit Covid-19 zu beantworten, haben wir Ihnen auf dieser Seite aktuelle Informationen zur Ausbreitung des Virus in Sri Lanka, Indien und weiteren asiatischen Ländern zusammengestellt.

Hintergrund

Das Coronavirus (Sars-CoV-2) hat seinen Ursprung in Wuhan in der chinesischen Provinz Hubei und löst in manchen Fällen eine Krankheit mit Atemwegsbeschwerden (Covid-19) aus. Seit Mitte Januar erreicht das Coronavirus auch weitere Staaten. Besonders stark betroffen sind die USA, Brasilien und Russland. Das Auswärtige Amt rät bis zum 31. August 2020 von Reisen ins nicht-europäische Ausland ab.

Verbreitung des neuartigen Coronavirus im asiatischen Raum

Das Infektionsrisiko in Sri Lanka sowie in anderen südasiatischen Ländern kann derzeit als geringer als in Deutschland (mit rund 198.000 bestätigten Fällen) und Europa angesehen werden. Jedoch besteht derzeit eine generelle weltweite Reisewarnung vom Auswärtigen Amt für nicht notwendige, touristische Reisen. Um sich vor einer Erkrankung zu schützen, gelten grundsätzlich die gleichen Richtlinien wie beim herkömmlichen Grippeschutz. Besonders eine sorgfältige Handhygiene ist empfehlenswert.

Sri Lanka

In Sri Lanka gibt es 2.078 bestätigte Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus. Als genesen gelten aktuell 1.955 Personen. Sri Lanka lässt derzeit keine Urlauber aus Deutschland und anderen europäischen Ländern in das Land einreisen. Eine Grenzöffnung ist voraussichtlich für den 01. August angedacht.

Indien

In Indien gibt es 742.417 Fälle des neuartigen Coronavirus. 424.433 Personen, die mit dem Virus infiziert waren, gelten inzwischen als genesen.

Indonesien

In Indonesien gibt es 66.226 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus. Als genesen gelten 30.785 Personen. 

Thailand

In Thailand sind insgesamt 3.195 Fälle des Coronavirus bekannt. 3.072 der betroffenen Personen gelten bereits als genesen, es gibt also nur sehr wenige aktive Fälle in Thailand.

Nepal

In Nepal gibt es 16.168 bestätigte Fälle des Coronavirus. 3.652 Personen gelten als genesen.

Diese Informationen sind auf dem Stand vom 08. Juli 2020. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice unter +49 (0) 69 / 40 58 85-0. Selbstverständlich dürfen Sie diese Seite auch zitieren, weiterleiten oder verlinken.

Hinweis: Fit Reisen übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit der Informationen sowie für ihre Aktualität und Vollständigkeit. Diese Informationen wurden sorgfältig zusammengestellt, um Sie über die Geschehnisse im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu informieren.