Informationen zum Coronavirus

Verbreitung in Sri Lanka, Indien und weiteren asiatischen Ländern

Stand: 20. Juli 2021

Um Fragen zu Reisen im asiatischen Raum in Zusammenhang mit dem Coronavirus Sars-Cov-19 und der Krankheit Covid-19 zu beantworten, haben wir Ihnen auf dieser Seite aktuelle Informationen zur Ausbreitung des Virus in Sri Lanka, Indien und weiteren asiatischen Ländern zusammengestellt.

Hintergrund

Das Coronavirus (Sars-CoV-2) hat seinen Ursprung in Wuhan in der chinesischen Provinz Hubei und löst in manchen Fällen eine Krankheit mit Atemwegsbeschwerden (Covid-19) aus. Seit Mitte Januar 2020 erreicht das Coronavirus auch weitere Staaten. Nach einer pauschalen weltweiten Reisewarnung vom Auswärtigen Amt gelten aktuell differenzierte Reisewarnungen für verschiedene Länder.

Verbreitung des neuartigen Coronavirus im asiatischen Raum

Das Infektionsrisiko in Sri Lanka sowie in anderen südasiatischen Ländern kann derzeit als geringer als in Deutschland (mit rund 3.200.000 bestätigten Fällen) und Europa angesehen werden. Um sich vor einer Erkrankung zu schützen, gelten grundsätzlich die gleichen Richtlinien wie beim herkömmlichen Grippeschutz. Besonders das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist empfehlenswert.

Weitere aktuelle Informationen zu Reisen und Einreisebestimmungen in asiatische Länder finden Interessierte hier

Sri Lanka

In Sri Lanka gibt es 286.000 bestätigte Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus. Als genesen gelten aktuell 262.000 Personen. Seit dem 21. Januar 2021 sind die Grenzen in Sri Lanka wieder für den Tourismus geöffnet. Zu dem umfassenden Sicherheitskonzept gehört unter anderem die Unterbringung in "Safe and Secure Level 1"-zertifizierten Hotels.

Indien

In Indien gibt es rund 31.100.000 Fälle des neuartigen Coronavirus. Rund 30.300.000 Personen, die mit dem Virus infiziert waren, gelten inzwischen als genesen.

Indonesien

In Indonesien gibt es rund 2.910.000 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus. Als genesen gelten etwa 2.290.000 Personen. 

Thailand

In Thailand sind insgesamt 415.000 Fälle des Coronavirus bekannt. 

Nepal

In Nepal gibt es 669.000 bestätigte Fälle des Coronavirus. 633.000 Personen gelten als genesen.

Diese Informationen sind auf dem Stand vom 20. Juli 2021. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice unter +49 (0) 69 / 40 58 85-0. Selbstverständlich dürfen Sie diese Seite auch zitieren, weiterleiten oder verlinken.

Hinweis: Fit Reisen übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit der Informationen sowie für ihre Aktualität und Vollständigkeit. Diese Informationen wurden sorgfältig zusammengestellt, um Sie über die Geschehnisse im Zusammenhang mit dem Coronavirus zu informieren.