Fernweh-Veranstaltungstipp: Die erste Digitale Reisemesse startet am 11. April 2021

Zum PDF >>  Zum Bildmaterial >>

Frankfurt/Krefeld, 08. April 2021. Der lange Corona-Lockdown lässt die Sehnsucht nach Urlaub mit Sonne, Strand und Meer, sportlichen Abenteuern oder kulturellem Sightseeing von Tag zu Tag größer werden. Noch sind die Bestimmungen für private Urlaube streng, jedoch wächst die Hoffnung, dass mit einem größeren Test- und Impfangebot die Reisefreiheit bald ihr großes Comeback feiert. Für diesen touristischen Restart haben sich zehn deutsche Reiseveranstalter, die der Kooperation AER (Arbeitsgemeinschaft Europäischer Reiseunternehmen) angehören, zusammengetan und präsentieren ihre schönsten Reiseinspirationen auf der „Digitalen Reisemesse“ (www.digitale-reisemesse.de) am 11. April von 10.00 bis 18.00 Uhr. Teilnehmer des kostenlosen Online-Events erwarten vielseitige Livevorträge rund um weltweite Urlaubsideen abseits des Mainstreams sowie weitere Angebote, die das Fernweh einmal mehr wecken sollen.

Diese Veranstalter präsentieren sich auf der „Digitalen Reisemesse“ am 11. April

Die Touristikunternehmen „Diamir Erlebnisreisen“, „erlebe“, „Frosch Sportreisen“, „elan sportreisen“, „Olimar“, „FairAway“, „EuroParcs“, „Perfect Round – Golfreisen weltweit“, „Troll Tours“ und die „Fit Reisen Group“ treten gemeinsam auf der ersten „Digitalen Reisemesse“ am 11. April auf. Nach der gratis Online-Anmeldung können die virtuellen Messe-Besucher aus 46 Reisevorträgen wählen. Zum Beispiel geht es auf eine Pirschfahrt im Okavangodelta nördlich von Botswana, sportlich wird Europa erkundet oder ein sri-lankischer Koch zeigt während einer Livecooking-Session wie gesund und lecker die ayurvedische Küche sein kann.

Das haben die Veranstalter auf der „Digitalen Reisemesse“ zu bieten

Diamir Erlebnisreisen: Als inhabergeführter Reiseveranstalter vermittelt „Diamir Erlebnisreisen“ aus Dresden anschaulich die Begeisterung für fremde Länder und Kulturen sowie Natur- und Kulturreisen in kleinen Gruppen. Das Portfolio reicht von Kultur-, Natur-, Trekking-, Expeditions-, Foto- und Familienreisen bis zu Expeditionskreuzfahrten. Auf der digitalen Reisemesse geht es mit Diamir zum Beispiel nach „Botswana und Namibia und Kenia – Auf Pirschfahrt im Okavangodelta, im Etosha NP und der Masai Mara“. Ebenso wird nach „Nepal – Im Herzen des Himalaya“ gereist oder es geht auf „Individuelle Wanderreisen in die Sächsische Schweiz“.

erlebe: Der Veranstalter für weltweite Individualreisen „erlebe“ setzt bei seinen Urlaubsangeboten auf Rundreisen und spezielle Reisebausteine, die authentische und unvergessliche Begegnungen mit Land und Leuten ermöglichen sowie soziales, ökologisches und wirtschaftliches Reisen nachhaltig und positiv gestalten. Auf der digitalen Reisemesse geht es zum Beispiel unter dem Motto „Erlebe Aktiv – Sportlich durch Europa“ auf eine digitale Wander- und Radreise der neuen Sparte Aktivreisen. Wer es lieber etwas entspannter mag, verfolgt den vielseitigen Vortrag zu „Natur und Kultur in Griechenland und Zypern“ oder träumt sich ins Land, wo die Zitronen blühen – „Dolce Vita in Italien“.

Frosch Sportreisen: Seit fast 30 Jahren setzt Frosch Sportreisen bei seinen aktiven Gruppenreiseangeboten auf Spaß an der Bewegung und die Gemeinschaft. Auf der digitalen Reisemesse wird es einmal mehr sportlich-aktiv: Zum Beispiel zeigt der Vortrag „Deutschland – Aktive Tages- und Mehrtagestouren“, warum sich aktuell gerade diese Reiseart großer Beliebtheit erfreut. Ebenso präsentiert werden Tipps für einen gelungenen „Sporturlaub Mittelmeer – Sonne, Sport und Meer“ genauso wie aktuelle Reisetrends in den Alpen oder Urlaub im Frosch-eigenen Sportclub.

elan sportreisen: Mit einer langjährigen Expertise bieten die Gründer von elan sportreisen eine Auswahl an weltweiten Sportreisen und aktiven Familienurlauben. In fast 20 Familiencamps in Europa erwarten Groß und Klein ein umfangreiches und naturnahes Aktivprogramm mit vielen Annehmlichkeiten. Beim Online-Vortrag „Familiencamps in Europa“ schnuppern Zuschauer in die Angebote auf den Inseln Korsika und Sardinien, am Atlantik, in den Bergen Sloweniens sowie der Provence. Bei „Familienurlaub auf dem Wasser“ zeigt sich, wie sehr sich ein Segeltörn mit der ganzen Familie lohnt.

Olimar: Das mittelständische Touristikunternehmen Olimar ist Spezialist für Reisen nach Portugal, Spanien, Italien, Kroatien, Kapverden und zu weiteren Sonnenzielen in Südeuropa. Bei der virtuellen Infotour „Portugal – Individual- und Erlebnisreisen auf dem Festland, Madeira und den Azoren“ geht es in den Südwesten Europas mit vielen Geheim- und Insidertipps für die nächste Portugalreise.

FairAway: FairAway steht für nachhaltige und spannende Urlaubserlebnisse abseits der Massen, von denen auch die lokale Bevölkerung und die Umwelt nachhaltig profitieren sollen. Auf der digitalen Reisemesse berichten zum Beispiel die auf Sri Lanka lebenden Reiseexperten Angelo und Lea während des Vortrags „Mehr als nur Urlaub – Sri Lanka anders erleben“ von ihrem Land, dem touristischen Restart seit Januar sowie einem entwickelten Reiseangebot, welches coronakonform die Reisenden in die Kultur sowie Gastfreundschaft eintauchen lässt. Wer eine Auszeit in Nepal plant, sollte „Mehr als nur Urlaub – Nepal anders erleben“ nicht verpassen. In englischer Sprache geht es mit der Belgierin Maaike, die mit ihrem nepalesischen Mann und ihren beiden Kindern in Kathmandu lebt, virtuell durch Kathmandu, zum Chitwan Nationalpark und zum traditionellen Tontöpferhandwerk in Bhaktapur.

EuroParcs: Ferienhausurlaub für naturnahe und aktive Erholung – das sind die EuroParcs Resorts. Das stark wachsende und inhabergeführte Familienunternehmen hat seinen Hauptsitz in den Niederlanden und bietet mehr als 35 Resorts und Campingplätze in den Niederlanden, Belgien und Österreich. Wer mehr Details über das Konzept der weitläufigen und modernen Ferienhausanlagen erfahren möchte, schaltet beim Onlinevortrag „Familienurlaub in den Niederlanden“ ein. Zuschauer erhalten einen allgemeinen Überblick über die EuroParcs mit Fokus auf Familienurlaub sowie Reiseinspirationen unter Einhaltung von Social Distancing. Ebenso sehenswert: „Städteurlaub mal anders – im Grünen und doch so nah“. Hier geben die Reisexperten von EuroParcs Tipps, wie sich ein Städtetrip nach Amsterdam, Rotterdam oder Antwerpen gekonnt mit einer Auszeit im weiten Grün verbinden lässt.

Perfect Round – Golfreisen weltweit: Der auf weltweite Golfreisen spezialisierte Reiseveranstalter schnürt für seine Kunden individuell zugeschnittene Urlaubsangebote. Komfort, eine entspannte Atmosphäre, persönlicher Service und Zuverlässigkeit runden die hochklassigen und sportiven Reisepakete ab. Wer schon immer einmal wissen wollte, welche Greens im Land der aufgehenden Sonne warten, nimmt am Vortrag „Golfreisen nach Japan“ teil. Für Golfer ebenso interessant ist das Angebot für „weltweite Golf-Gruppenreisen“.

Troll Tours: Individuelle Reiseerlebnisse in Skandinavien, Island, Grönland und auf den Färöer-Inseln sind mit Troll Tours möglich. Ebenfalls bietet der Spezialveranstalter Reisen nach Großbritannien und Irland sowie in die baltischen Staaten und nach Polen für unterschiedliche Urlaubstypen an. Auf Naturfans wartet „Norwegens faszinierende Fjordwelt individuell entdecken“ oder der angesagte Reisetrend „Winterzauber pur in Finnisch Lappland erleben“.

Fit Reisen Group: Die Fit Reisen Group ist mit der Marke Fit Reisen Europas Marktführer für Gesundheits- und Wellnessreisen mit Hauptsitz in Frankfurt am Main. Unter dem Motto „sich wohlfühlen und gesund bleiben!“ bietet der Spezialveranstalter über 5.000 Angebote in 50 Ländern. Klassische Entspannungsaufenthalte sind ebenso vertreten wie Kurreisen, Yogaretreats, Fasten-Auszeiten, Fitness-Bootcamps oder Ayurveda in Deutschland, Europa, Asien sowie Afrika. Gemeinsam mit dem Ayurvedaspezialisten aytour, ebenfalls Mitglied der Fit Reisen Group, präsentiert sich Fit Reisen auf der digitalen Reisemesse mit aktuellen Reiseinfos zu Sri Lanka. Bei „Live aus Sri Lankas ‚Bio Bubble‘ mit deutschen Gästen der Hiru Villa“, berichten deutsche Ayurvedaurlauber über ihren aktuellen Aufenthalt in der Inselnation südlich von Indien. Wer mehr über aktuelle Einreisebestimmungen wissen möchte, erfährt alle Infos beim Vortrag „Sri Lanka sicher: Das „Level 1 Safe&Secure Bio Bubble Konzept“. Zur Entspannung warten außerdem live eine Yogasession sowie ein ayurvedischer Kochkurs.

Einen weiteren Überblick über alle teilnehmenden Veranstalter, Vorträge sowie Gewinnspiele finden Interessierte auf www.digitale-reisemesse.de. Alle Veranstalter können auch über Reisebüros gebucht werden.

Interviewanfragen:  
Ralf Wiemann (erlebe-fernreisen GmbH), Jörg Ehrlich (Diamir Erlebnisreisen) und Uwe Endres (Fit Reisen Group) stehen Journalisten als Interviewpartner zur Digitalen Reisemesse gerne zur Verfügung. Stellen Sie Ihre Anfrage per E-Mail an info@digitale-reisemesse.de.

Über die Digitale Reisemesse:
Die „Digitale Reisemesse“ (www.digitale-reisemesse.de) ist ein Gemeinschaftsprojekt bestehend aus den Touristikunternehmen „Diamir Erlebnisreisen“, „erlebe-fernreisen GmbH“, „Frosch Sportreisen“, „elan sportreisen“, „Olimar“, „FairAway“, „EuroParcs“, „Golfreisen weltweit“, „Troll Tours“ und die „Fit Reisen Group“, die der Kooperation AER (Arbeitsgemeinschaft Europäischer Reiseunternehmen) angehören. Es findet erstmalig am 11. April 2021 statt und bietet nach einer kostenlosen Online-Registrierung 46 Vorträge mit persönlichen Referentengesprächen sowie Informationen zu den Veranstaltern und Gewinnspiele. Ziel ist die Verbreitung vielseitiger Reiseangebote für Endverbraucher sowie Touristiker.

Bitte beachten Sie: Das Ihnen überlassene Bildmaterial darf nur in Verbindung mit Reisen und Angeboten der Digitalen Reisemesse genutzt werden. Copyright: ©digitale-reisemesse.de. Weitere Bildquellen entnehmen Sie bitte aus der jeweiligen Bildunterschrift. Eine Verwendung darüber hinaus bedarf der vorherigen, schriftlichen Genehmigung. Die Weitergabe des Bildmaterials an Dritte ist untersagt.

Pressekontakt:
Sarah Porrmann (Head of Fit Reisen Group)
Gaußstraße 120 | 22765 Hamburg
E-Mail: sarah.porrmann@fitreisen.de, info@digitale-reisemesse.de,
Tel.: +49 (0)69 40 5885 – 424