Hotels in Zalacsány

Ungarn · Plattensee

Malerische Häuser, eine wunderschöne Flusslandschaft, grüne Wiesen und Felder: das ist Zalacsány am Plattensee in Ungarn. Hier kommen Erholungssuchende und Naturliebhaber voll und ganz auf ihre Kosten.

Die Zeiten, in denen Zalacsány im Schatten vom nahegelegenen Héviz stand, sind längst vorbei Inzwischen ist die Stadt selbst ein beliebtes Touristenziel. Das liegt nicht nur an der atemberaubenden Natur, sondern auch an dem reichen Kultur- und Freizeitangebot. Am Dorfrand liegt ein Anglerteich, der allerdings sehr viel mehr ist als das. Dort ist auch viel Kultur zu Hause. Unter anderem gibt es in Zalacsány eine Freilichtbühne, die jedes Jahr zahlreiche Besucher lockt.

Natur, Sport und Wein

Die sanfte Hügellandschaft um den Ort bietet sich für Spaziergänge und Erholung in freier Natur an, während im Hintergrund die Alpen majestätisch in die Höhe ragen. Auch der Plattensee ist nicht weit entfernt, der über die Grenzen Ungarns hinaus bekannt ist.

Die Region ist außerdem ein Weinanbaugebiet und lockt mit dem Anblick von wunderschönen Weinbergen und der Degustation von manch edlem Tropfen.

Nicht nur Naturfreunde und Weinliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten, sondern auch Golffreunde. Zalacsány hat einen großen Golfplatz, der für sein durchdachtes Konzept europaweit gelobt wird. Die 18-Loch-Anlage ist ganze 160 Hektar groß und ist für Golfer mit niedrigem Handicap genauso geeignet wie für die mit höherem.

Ob Sportler oder Genießer – in Zalacsány wird jeder fündig und auch Sie erleben hier bestimmt einen unvergesslichen Urlaub.