Mit Fit Reisen Surfen, Yoga und Wellness verbinden

Eine aktive Auszeit an der Südwestküste Marokkos genießen

Frankfurt, 16. November.

Die einzigartige Kombination aus Surfen, Yoga und Wellness erleben Fit Reisen-Gäste an der Südwestküste Marokkos im Paradis Plage****. Optimal eignet sich das erste Surf Yoga & Spa Resort des Landes für Sportbegeisterte, die gleichzeitig Erholung suchen. Dank eines Preisvorteils von 15 Prozent buchen Urlauber bei Fit Reisen eine Woche „Entspannung am Meer“ schon ab 360 Euro pro Person – inklusive Übernachtung in einer stilvoll eingerichteten Junior Suite und der Teilnahme am reichhaltigen Frühstücksbuffet.

Nach der Teilnahme an den Bauch-Beine-Po- und Cross Fitness-Programmen, Kayaking oder einem Besuch im weitläufigen Fitnesscenter können sich Fit Reisen-Gäste in der Wellness-Oase Paradise Spa bei einer Massage mit regionalen Produkten wie Eukalyptus, Arganöl und Honig entspannt zurücklehnen. Um sich vor einer Winterdepression zu schützen, ergänzen Erholungssuchende den Haman Besuch mit einer gesundheitsfördernden Lichttherapie. Beauty-Interessierte lassen sich zudem mit wohligen Behandlungen verwöhnen: Shiatsu-, Schokoladen- oder Hydromassage, Körperpeelings und –wickel oder eine klassische Gesichtsbehandlung – das breite Angebot lässt keine Wünsche offen.

Einzigartig macht das Paradis Plage**** die Kombination aus Surfen und Yoga: Alltagsgestresste, die einen Ausgleich brauchen und wieder zu sich kommen möchten, suchen am Strand den verglasten Yogaraum auf. Zertifizierte Yoga-Lehrer laden mit abwechslungsreichen Atem- und Meditationsübungen zum Entspannen und Loslassen ein, auf Anfrage auch bei einer privaten Yoga-Stunde.

Aber auch Wellenreiter sind im Paradis Plage**** genau richtig und nutzen das großzügige Surfangebot. Egal, ob für Anfänger oder Fortgeschrittene: Im hauseigenen 300 Quadratmeter großem Surfhaus mit integrierter Surfschule direkt am Strand stehen den Wassersportlern Surfunterricht, Surfboardverleih sowie Halbtagsausflüge mit Surfguide gegen Gebühr zur Verfügung.

Sportbegeisterte trainieren ihr Gleichgewicht darüber hinaus mit Trendsportarten wie Slackline oder Stand Up Paddling. Weitere Aktivitäten wie Beach-Volleyball, Strandfußball, Tischtennis oder Fahrrad fahren sind im attraktiven Programm von Fit Reisen ebenso inkludiert wie ein Ausflug nach Agadir mit dem zwei Mal am Tag angebotenen Shuttleservice nach Voranmeldung. Auf Anfrage fahren Urlauber zudem in die Sahara oder zum Nationalpark in Souss Massa.

Für gastronomische Erlebnisse sorgt The Ocean, das Hauptrestaurant des Resorts, dessen Buffet bei Gästen mit Halbpension morgens und abends zur Verfügung steht. Typische Delikatessen aus Marokko genießen Reisende im Nomadenzelt des La Khaima. Das À-la-carte Restaurant Le 27 ergänzt das kulinarische Angebot mit mediterrane Spezialitäten und köstlichen Meeresfrüchten. Ein Drink in der Bar mit Kaminecke ergänzt den perfekten Abend.

PDF>>                                         Bildmaterial>>