(K)Urlaub für die Gesundheit in Europa – Tradition meets Moderne

Fit Reisen stärkt Angebot in Polen, Tschechien und Slowenien

Frankfurt, 15. Dezember.

Seit 1975 ist Fit Reisen Spezialist im Gesundheits- und Kurreisebereich. Neben dem westböhmischen Bäderdreieck kommt auch Polen und Slowenien ein enorm hoher Stellenwert zu. Hier sind Wellness & Gesundheitsaufenthalte besonders beliebt und erfreuen sich einer hohen Nachfrage: Sowohl die hohe medizinische Kompetenz, die Freundlichkeit der Mitarbeiter als auch die Verwendung natürlicher Heilmittel und nicht zuletzt das gute Preis-Leistungsverhältnis überzeugen. Vor allem die Kombination aus traditionellen und modernen Heilmethoden ist charakteristisch und bildet die Basis für gute Behandlungserfolge. Neben der 40-jährigen Erfahrung in diesem Segment legt der Veranstalter besonderen Wert auf die hohe Qualität der Hotels und Gesundheits-Resorts. Erstklassige Kurhäuser bieten Fit Reisen Gästen intensive ärztliche Betreuung, traditionsreiche Heilverfahren in Kombination mit natürlichen Heilmitteln und bewährte Behandlungsmethoden für einen erfolgreichen Kuraufenthalt.

In Karlsbad, dem größten tschechischen Kurort, entspringen alleine über 60 warme Thermalmineralquellen. Während die Heilquellen anfangs größtenteils für Bäder genutzt wurden, fanden sie später auch Verwendung in Form der Trinkkur. Landschaftlich ist die Kurstadt mit ihren Kolonnaden und Heilquellen in eine romantische Hügellandschaft gebettet. Die bewaldeten Hänge sind von kilometerlangen Waldwegen durchzogen, die zu Spaziergängen einladen. Ein Neuzugang im Portfolio von Fit Reisen ist das Vier-Sterne- Haus Spa Hotel Thermal. Das modern ausgestattete Wellness-Zentrum lädt zum Träumen und Verweilen ein: Neben Innen- und Whirlpool, Finnischer Sauna, Infrarotkabine und Dampfbad, bietet der Spa-Bereich auch einen Kneipp-Weg, der müde Geister wieder zum Leben erweckt. Die hauseigene Kurabteilung steht unter der Leitung eines Arztes samt Therapeutenteam. Mit Moor, Paraffinpackungen, Schokoladen-, Honig-, Unterwasser- oder Hot Stone-Massagen sowie im Wirbel-, Sprudel- und Perlbad werden vorhandene Verspannungen nachhaltig therapiert. Zur aktiven Gesundheitsvorsorge und effektiven Behandlungen vieler Indikationen empfiehlt Fit Reisen die „Karlsbader Kuren“. Dieses Package kann wahlweise als Schnupperkur – mit einer Anwendung während des gesamten Aufenthalts – als Kururlaub (zwei Anwendungen) oder als Karlsbader Kuraufenthalt (drei Anwendungen) gebucht werden. Die Schnupperkur inklusive Halbpension gibt es ab 377 Euro pro Person inklusive Karlsbader Trinkkur im Doppelzimmer Comfort. Am Anfang der Wellnessauszeit steht eine ärztliche Eingangsuntersuchung – samt Kontrolluntersuchung und Grundlabor – anhand derer die wöchentlichen Anwendungen definiert werden. Das im Jugendstil erbaute Kurhaus Kriváň & Slovan*** liegt im Zentrum von Karlsbad, unweit der Mühlbrunnkolonnaden. Der hauseigene Kurbereich verfügt über eine moderne Balneo-Abteilung, wo Erholungssuchende erholsame Bäder mit Thermalwasser genießen, oder verschiedene Anwendungen wie Hydropunktur, Elektro-, Magnet- sowie Sauerstofftherapie, Heilgymnastik und Schottische Bäder. Eine siebentägige Karlsbader Heilkur ist hier ab 55 Euro pro Person und Übernachtung inklusive Halbpension und Trinkkur buchbar. Das Programm beinhaltet neben ärztlicher Eingangs-, Kontroll- und Abschlussuntersuchung 18 durch einen Mediziner verordnete Kuranwendungen pro Woche. Nach Bedarf werden auch EKGs durchgeführt.

Marienbad in Westböhmen verbindet seine mondäne Kurtradition mit modernem, internationalem Komfort. Schon im 13. Jahrhundert wussten die Einwohner der Region um ihren großen Schatz an Heilwasser. Seinen internationalen Ruf verdankt Marienbad einerseits den herausragenden balneotherapeutischen Wirkungen, die mit Hilfe der dortigen Heilquellen sowie der hochwertigen Naturquellen erreicht werden. Auf der anderen Seite macht der Reichtum an Naturschönheiten Marienbad so einzigartig. Fit Reisen Gäste, die sich von der heilenden Wirkung überzeugen möchten, checken im Hotel San Remo**** ein. Der hauseigene Kurbereich eignet sich vor allem für Gäste mit chronischen oder degenerativen Schmerzen sowie zur Förderung der Beweglichkeit. Ein Expertenteam, bestehend aus Physiotherapeuten und einem Badearzt, führt individuelle Kurbehandlungen durch – dabei finden unter anderem Mineralbäder, Inhalationen, Elektrotherapie, Gasinjektionen und Massagen Anwendung. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich vor allem außergewöhnliche Treatments wie Schokoladen- und Bambusmassagen, Thalmarin-Meeresalgenpackungen oder Kaschmir-Seiden- Behandlungen. „Marienbader Entspannung“ können Fit Reisen Gäste ab drei Übernachtungen ab 141 Euro pro Person inklusive Halbpension buchen. Neben einer klassischen Teilmassage, zwei Paraffinhandpackungen und einem trockenen Heilgasbad ist zudem die Nutzung von Pool, Sauna und Whirlpool sowie eine Trinkkur enthalten. Als besondere Geste des Hauses hält der Gastgeber einen Begrüßungscocktail sowie eine kleine Aufmerksamkeit bereit. In ruhiger Lage erwartet Fit Reisen Gäste ein echtes Märchenschloss: das Wellness Hotel Rübezahl Marienbad***** wurde 1903 erbaut und zählt zu den ältesten Kurhotels in Westböhmen. Erst in diesem Jahr renoviert, zieht das Fünf-Sterne-Haus seine Gäste mit Jungendstil-Architektur und einer weitläufigen Parkanlage in den Bann. Wintersportfans haben direkten Zugang zum Skigebiet. Der hauseigene Wellness & Spa-Bereich hat sich der Vielseitigkeit verschrieben: auf rund 300 Quadratmetern warten neben einer großflächigen Saunalandschaft auch ein Jacuzzi, römisches Bad und Hamam auf Fit Reisen Gäste. Massagebecken, Sauerstoffruheraum und ein modernes Fitnesscenter – wo Personal Trainer beratend zur Seite stehen – runden das Angebot ab. Auch Beautyinteressierte kommen hier nicht zu kurz: Mit Moorpackungen, Schoko-, Aroma- und Gesichtsmassagen, kosmetischen Behandlungen und Peelings erstrahlt die Aura in neuem Glanz. Dermatologische Beratung und Heilgymnastik stellen die langfristige Beibehaltung des Ergebnisses sicher. Und dank spezieller Programme zur Gewichtsreduzierung wird lästigen Pfunden der Kampf angesagt. Bei Rückfragen kann jederzeit der hauseigene Kurarzt konsultiert werden. Der feine Gaumen aller Gourmets wird mit einer gesunden Küche verwöhnt. Die Zubereitung unterliegt strengen Kriterien, und auch die Weinkarte führt edle Positionen aus der Region. Ein märchenhafter Schloss- Aufenthalt inklusive Übernachtung und der Teilnahme am reichhaltigen Frühstücksbuffet, der Benutzung des Fitnessbereichs sowie der Durchführung einer Trinkkur ist ab 98 Euro pro Person und Übernachtung buchbar.

Auch Polen ist bekannt für sein gutes Klima mit einer heilsamen Wirkung auf Körper, Geist und Seele. Als Neuzugang im Fit Reisen Portfolio begrüßt das Hotel Diva Spa**** im beliebten Ostseebad Kolberg seine Gäste. Berühmt für seine Sole- und Moorbehandlungen bietet der Kurort optimale klimatische Voraussetzungen, um einmal richtig „durchzuatmen“. Der weitläufige Wellnessbereich mit Innenpool, Sauna, Whirlpool, Salzgrotte und Ruheraum lässt die Herzen aller Erholungssuchenden höher schlagen. In den Genuss eines Wellness Aufenthalts – buchbar ab zwei Übernachtungen – kommen Alltagsflüchtlinge ab je 35 Euro pro Person und Übernachtung, Frühstück inklusive. Die kostenfreie Nutzung der Spa-Landschaft sowie des angeschlossenen Fitnessraumes ist im Package inbegriffen.

Ein weiteres Kleinod ist das Hotel Medical-Spa Buczynski**** im Südwesten Polens. Dort befindet sich Bad Flinsberg – ein Kurort am Queis im Isergebirge, der vor allem für seine ortseigenen kohlensäure- und eisenhaltigen Heilquellen berühmt ist, die seit mehr als hundert Jahren für Trinkkuren und Solebäder genutzt werden. Highlight ist das hauseigene Kur- und Rehabilitationszentrum: in den modern ausgestatteten Behandlungsräumen schafft ein Spezialistenteam mit Sauerstoff- oder Radoninhalation, Teilmassagen, Kohlensäurebädern, Magnetfeldtherapien und Moorpackungen Abhilfe bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, der Atemwege oder des Herz-Kreislauf-Systems. Zur aktiven Erhaltung der Gesundheit oder als effektive Unterstützung bei gesundheitlichen Beschwerden empfiehlt sich die Inanspruchnahme einer Medical Wellness & Heilkur. Sieben Übernachtungen inklusive Halbpension, ärztlicher Eingangsuntersuchung und Betreuung sowie zehn Kuranwendungen, wie beispielsweise Moorbäder und –packungen, Inhalationen, Kohlensäurebäder oder Lasertherapien sind ab 290 Euro pro Person buchbar.

Die grandiose Natur- und Berglandschaft mit ihren heilkräftigen Thermen in Slowenien schätzten bereits die alten Römer. Reich an unberührten Naturschönheiten und kulturellen Schätzen bietet der Kurort Rimske Toplice die optimalen Voraussetzungen für einen Kuraufenthalt mit Nachhaltigkeitseffekt. Fit Reisen Gäste freuen sich künftig auf einen Aufenthalt im Vier-Sterne-Kurhotel Rimske Terme. Der Wellnessbereich nach römischem Vorbild sucht seinesgleichen: Thermalinnen und –außenpool (Temperatur zwischen 33° und 36° Celsius), eine Saunawelt mit Finnischer, Römischer und Türkischer Sauna, Infrarotkabine, Whirlpool und Terrasse laden zum Träumen und Entspannen ein. In der hoteleigenen Kurabteilung „Veleduta“ steht ein auf Rehabilitation und Prävention, Balneound Schmerztherapie spezialisiertes Ärzte- und Therapeutenteam seinen (K)Urlaubern beratend zur Seite. Als Präventionsmaßnahme und zur wirksamen Behandlung von Rückenproblemen legt Fit Reisen seinen Kunden die „Medical Kur“ ans Herz. Sechs Übernachtungen mit Halbpensionsverpflegung sind hier bereits ab 621 Euro pro Person buchbar. Neben einer ärztlichen Konsultation und etwa drei verordneten Anwendungen im Therapiezentrum, nehmen Gäste an therapeutischen Übungen im REHA-Becken unter Aufsicht eines Physiotherapeuten teil. Auch die Nutzung der Badelandschaft Rimske Terme sowie des Fitnessbereichs ist im Buchungspreis inkludiert. Saunafreunde freuen sich über zwei kostenfreie Besuchen Sie der Schwitzstube. Wanderungen, Nordic Walking und Aquaaerobiceinheiten sowie Live Musik am Abend runden das Angebot ab. Eine der besten und größten neuen Wellnessoasen in Slowenien ist die Olimia Terme, bestehend aus den Hotelkomplexen Hotel Breza**** und Hotel Sotelia****S. Herzstück der Anlage ist das 16.000 Quadratmeter große Wellnesszentrum Orhidelia. Erholungssuchende tauchen Sie Sie hier ein in eine Welt extravaganter Thermalkultur. Neben detailverliebter Innenarchitektur präsentiert das Spa-Refugium seinen Gästen eine majestätische Wasserwelt mit Innen- und Außenthermalpools, Whirlpools sowie einen Strömungskanal. Ergänzt werden die Annehmlichkeiten durch einen vielfältigen Saunabereich mit Finnischer, Infrarot- und Biosauna. Für reichlich Wasservergnügen wird im Thermalpark Aqualuna gesorgt: Wellen- und Entspannungsbecken, Geschwindigkeitspisten und scharfe Kurven bieten maximalen Spaßfaktor. Im hauseigenen Gesundheitszentrum steht den Alltagsflüchtlingen ein Expertenteam aus Ärzten und Physiotherapeuten zur Seite; mit ausreichend Know-How in den Bereichen Prävention und Rehabilitation werden mit entsprechenden Massagen, Bädern, Elektro-, Presso- und Magnettherapie die Behandlungserfolge sichergestellt. Einen Wellness Aufenthalt – buchbar ab zwei Übernachtungen – genießen Fit Reisen Gäste ab 51 Euro pro Person und Nacht inklusive Frühstück. Neben dem kostenfreien Zutritt zum Thermalpark sowie der Nutzung der Poollandschaft im Hotel Breza**** freuen sich Erholungssuchende über Wasseraerobic- und Morgengymnastikeinheiten, und nicht zuletzt über eine prall gefüllte Wellnesstasche als besondere Geste des Hauses.

PDF >>                                         Bildmaterial >>