Fit Reisen: Fit Reisen: Provisionen 2016 auf konstant hohem Niveau

Bereits ab dem ersten Euro elf Prozent Provision

Frankfurt, 27. November.

Fit Reisen behält sein Provisionsmodell im Geschäftsjahr 2016 bei und stellt seinen Reisebüropartnern somit eine Gewinnbeteiligung auf konstant hohem Niveau sicher. Dazu gehört neben der garantierten Provision ab dem ersten Euro von elf Prozentpunkten ohne Mindestumsatz eine attraktive Staffelprovision.

So gewährt der größte Spezialveranstalter für Gesundheits- und Wellnessreisen bereits ab dem ersten Euro Umsatz elf, ab 10.000 Euro zwölf Prozent Provision. Zudem verzichtet Fit Reisen neben einem Mindestumsatz für den Erhalt der Basisprovision auf eine Malus-Regelung. „Die Provisionsvergabe auf stabil hohem Niveau ist ein deutliches Bekenntnis zu unseren Agenturpartnern, mit denen wir nunmehr seit gut 40 Jahren kooperieren, und nicht zuletzt eine Motivation für eine weiterhin so erfolgreiche Zusammenarbeit“, so Dr. Nils Asmussen, Geschäftsführer bei Fit Reisen.

Ein wichtiges Anliegen des Frankfurter Unternehmens ist die Unterstützung seiner Partnerreisebüros bei der Kundenberatung. Dabei profitieren die Vermittler vor allem von der Kompetenz des Spezialisten. Denn Gesundheit und Wellness sind bei Fit Reisen keine Ergänzungs-Produkte, sondern seit rund 40 Jahren Kerngeschäft.

PDF>>