Südosten Urlaub

Herzlich willkommen im Südosten Luxemburgs – erleben Sie die interessante Region an der Mosel, die nicht nur Weinberge, sondern auch zahlreiche kulturelle und landschaftliche Höhepunkte zu bieten hat. Mit seinen Ländergrenzen zu Deutschland und Frankreich ist die Luxemburger Moselregion nicht nur mit einer geringen Anfahrtszeit verlockend gelegen, sondern bietet ebenfalls optimale Voraussetzungen für Tagesausflüge über die Landesgrenzen hinaus.

Auf den Spuren des Landes


Natürlich hat die Region vor Ort selbst auch viele Attraktionen zu bieten. Kulturliebhaber sind begeistert von dem regionalen Museumsangebot. Wer in der Geschichte ein wenig weiter zurückgehen möchte, ist auf der „Straße der Römer“ perfekt aufgehoben. Hier wandelt man wortwörtlich in den Spuren der Römer. Nimmt man Dalheim als Ausgangspunkt der Unternehmungen, führt die Straße an gallo-römische Stätten, deren Höhepunkt ein gut erhaltenes Amphitheater ist. Es gilt als am besten erhaltenes Theater nördlich der Alpen. Aktuell scheint vor allem das Musée à Posse in Bech-Kleinmacher mit seinem Wissen über Wein und Folklore perfekt auf die Region zugeschnitten.

Hochgenüsse entlang der Mosel


Im Anschluss an einen Besuch im Musée à Posse sollten Sie es sich nicht entgehen lassen, die Vielfalt der Weinherstellung an der Mosel zu begutachten und zu verkosten. Mit einer Entfernung von weniger als 20 Kilometern von der Landeshauptstadt Luxemburg lässt sich ein Ausflug in die Weinregion auch unabhängig vom Museumsbesuch planen. Genießen Sie entlang der Mosel den Charme der Winzerdörfer und probieren Sie sich durch Crémants, Rieslinge, Weiß-, Grau- und Spätburgunder, die sich nicht hinter Weinen aus Nachbarländern verstecken müssen. Mit Blick auf grandiose Flusslandschaften wird Ihr Weinbergbesuch zu einer festen Erinnerung.

Aktivurlaub in der Natur


Eine andere Perspektive auf die wunderschönen, grünen Weinberge bekommen Sie vom Fluss aus. Kanuwandern hat in den vergangenen Jahren große Beliebtheit gewonnen und liefert Ihnen ungeahnte Blicke auf die Schönheit der Natur. Wer nicht ganz so wasserfest ist, findet Erholung pur auf den zahlreichen nach Themen angelegten Wanderwegen. Dabei führt Ihre Wanderung je nach Pfad mit Glück durch ein landschaftlich beeindruckendes Naturreservat. Vor allem die Reservate Haff Réimich und Manternacher Fiels mit einer Größe von 80 beziehungsweise 132 Hektarn verzaubern ihre Besucher. Hier finden hunderte Vogelarten und Blumen ein neues Zuhause. Ein anschließender Besuch in den dazugehörigen Naturschutzzentren rundet Ihren Besuch nicht nur hervorragend ab, sondern gibt ebenfalls Aufschluss über die regionale Arbeit hinsichtlich Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Ebenso zu empfehlen ist der Mediterrane Garten in Schwebsange. Hier wachsen Feigenbäume, Kiwi-Sträucher und Kaki Bäume – genießen Sie das mediterrane Gefühl in Ihrem Südosten Luxemburg Urlaub.

Orte in der Region Südosten