Mehrere Anschläge auf Sri Lanka haben zu einem starken Buchungsrückgang auf der südasiatischen Urlaubsinsel geführt. Hier haben wir die wichtigsten Buchungsstatistiken und Buchungstrends für Sri Lanka zusammengestellt.

Sri Lanka: Aktuelle Statistiken zum Tourismus

Durch die Anschläge am Ostersonntag musste Sri Lanka einen starken Tourismus-Rückgang verzeichnen. Die Regierung von Sri Lanka spricht von einem Verlust der Hotelauslastung von bis zu 90 Prozent. In diesem Zusammenhang prognostizierte der Finanzminister Mangala Samaraweera einen Zeitraum von ca. zwei Jahren, bevor sich die wichtige Tourismusindustrie in dem Land erholen wird. Den Umsatzverlust schätzte er auf bis zu 30 Prozent (1,3 Milliarden Euro).

Doch: Anders als erwartet, entspannt sich die touristische Lage bereits vier Monate nach den Anschlägen. Von deutschen Urlaubern ist eine positive Buchungskurve bei Pauschalreisen und Hotelbuchungen nach Sri Lanka zu erkennen. Der weltweitführende Ayurveda-Reiseveranstalter Fit Reisen kann diesen Trend durch wieder hohe Buchungseingänge im August bestätigen.

In Kooperation mit dem Statistik- und Marktforschungsunternehmen Trevotrend stellt Fit Reisen auf dieser Seite Informationen zur Buchungsstatistik und dem aktuellen Buchungsverhalten deutscher Urlauber für die Rundreisen- und Ayurvedakuren-Destination Sri Lanka zur Verfügung.

Buchungsstatistiken und Buchungstrends für Sri Lanka:

Betrachtet man den Gesamtreisemarkt in Deutschland, verzeichnet das zuvor boomende Reiseland Sri Lanka im Mai 2019 den prozentual stärksten Buchungsrückgang im Vergleich zu Mai 2018. Aber im August liegen die Buchungen bei Pauschalreisen schon fast wieder auf Vorjahresniveau:

Interessant: Im Vergleich zu Pauschalreisen steigt die Nachfrage nach direkten Hotelbuchungen verhaltener an. Es scheint: Deutsche Urlauber vertrauen aktuell verstärkt auf die kompetente Beratung von Expedienten und einen verlässlichen Ansprechpartner während des gesamten Aufenthalts.

Die allgemeine Buchungskure von deutschen Urlaubern zeigt bis Anfang 2019 einen erfreulichen Aufwärtstrend. Nach den Ereignissen im April 2019 fällt die Nachfrage nach Sri Lanka-Reisen deutlich ab, unerwartet schnell kann sich diese Negativentwicklung aber nach vier Monaten wieder erholen. 

Auch die Fit Reisen Group muss prozentual große Buchungsrückgänge bei ihren Veranstaltermarken Fit Reisen, Aytour und Lotus Travel hinnehmen. Im Monat August jedoch verzeichnet der Reiseanbieter eine überdurchschnittlich starke Buchungsnachfrage.

 

Im direkten Vergleich kommen der deutsche Gesamtreisemarkt sowie die Fit Reisen Group bis August auf einen ähnlichen Buchungstrend für Sri Lanka. Im August kann Fit Reisen sogar ein marktüberdurchschnittliches Buchungsergebnis erzielen.

Journalisten und Pressevertretern stellen wir die Informationen und Grafiken unter Angabe des Copyrights (© www.fitreisen.de) gerne zur Verfügung. Die Grafiken zum Download finden Sie hier.

Mehr Informationen zum Rundreisen- und Ayurveda-Angebot von Fit Reisen gibt es unter www.fitreisen.de/ayurveda-reisen/ayurveda-sri-lanka.

Eine ausführliche Beschreibung der Geschehnisse sowie aktuelle Reisehinweise zu Sri Lanka können auch auf dieser Seite nachgelesen werden: www.fitreisen.de/aktuelle-lage-sri-lanka.

Karriere bei Fit Reisen Teams

Sie haben weitere Fragen?
Gerne hilft Ihnen unser Team weiter.

+49 (0)69 40 5885 - 0
beratung@fitreisen.de