Provinz Murcia Urlaub

300 Sonnentage im Jahr gibt es in der Region Murcia, die perfekt für dieses Wetter an der Mittelmeerküste gelegen ist. Die besten zwei Argumente für einen Spanien-Urlaub!
In Murcia finden Sie kilometerlange Strände mit weißem Sand, warmen Wassertemperaturen und versteckten Buchten, die zum Entspannen und Spazierengehen einladen. Viele davon gelten als „Kurzentrum unter freiem Himmel“, denn das Wasser des Binnenmeeres Mar Menor in Murcia ist besonders salzhaltig, der Schlamm gilt als Heilschlamm. Er enthält Kalzium, Magnesium und Kalium und hat eine entzündungshemmende Wirkung.

Der berühmteste Bereich für Heilbäder befindet sich am nördlichen Ende der Lagune. In La Puntica kann sich jedermann mit dem Fango einreiben und dessen wohltuende Wirkung spüren, die bei Gicht, Arthrits, Rheuma und Hauterkrankungen Linderung verschafft.

Aber auch der Rest von Murcia ist sehenswert: Die Gegend ist von der Landwirtschaft geprägt und der größte Produzent von Gemüse, Obst und Blumen Europas. Die Ausläufer der andalusischen Gebirgszüge sorgen für eine hügelige und abwechslungsreiche Landschaft, deren Bild von Tälern und Hochebenen geprägt wird. Wein wächst hier ebenfalls, weshalb sich für Weingenießer ein Abstecher zu einem der zahlreichen Weingüter lohnt. Die Stadt Murcia selbst hat eine Altstadt, deren enge Gassen zum Flanieren einladen.

Sehenswürdigkeiten der Region sind:

  • Sie wurde im gotischen Stil im 13. Jahrhundert erbaut und war als Kirchenfestung geplant. Sie besitzt drei Portale, die mit zahlreichen Skulpturen verziert sind, eine hoheitsvolle Orgel und kleine Kapellen und Kirchen in den Seitenschiffen.
  • : Auf diesem Platz kommen alle zusammen: Einheimische und Touristen, ältere Menschen und Kinder. Draußen sitzen und bei einem Kaffee oder einem guten Essen entspannen heißt die Devise, und das umringt von Blumenbeeten und Springbrunnen.
  • : Das römische Theater-Museum thront förmlich über der Stadt und ist ein Muss für jeden Besucher. Geschichte wird lebendig, wenn Sie die Stufen zu den Mauern hinaufgehen oder in der alten Arena stehen. Erfahren Sie im Museum noch mehr über das Leben im alten Rom oder genießen Sie einfach die herrliche Aussicht über die Stadt.
  • Die sogenannte „Festung der Sonne“ ist das Wahrzeichen der Stadt. Sie ist ein Mittelalterschloss, in dem lange Zeit verschiedene Religionen unter einem Dach zusammengelebt haben. Erbaut im 13. Jahrhundert hat sie eine langgezogene Form und ist in drei Bereiche aufgeteilt.

Orte in der Region Provinz Murcia