Hotels in Pollachi

Indien · Südindien Tamil Nadu

Im Pollachi Urlaub Indiens grüne Seite entdecken

Mit seinen rund 90.000 Einwohnern erstreckt sich Pollachi etwa vierzig Kilometer von Coimbatore entfernt im südlichen Teil Indiens. Die geografisch günstige Lage verschafft dem Städtchen eine üppige Vegetation sowie ein tropisches Klima mit einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 27°C. Neben angenehmen klimatischen Bedingungen und vielfältigen Landschaften sind die traditionellen Ayurvedabehandlungen der Region ein erheblicher Anziehungspunkt für erholsame Aufenthalte während eines Pollachi Urlaubs.

Pollachi Urlaub: Natur und Kultur im Süden Indiens

Der vegetative Facettenreichtum bietet eine große Auswahl an Ausflugsmöglichkeiten in der Region um Pollachi. Etwa 37 Kilometer entfernt bergen die Anamalai Hügel ideale Möglichkeiten für Streifzüge durch die Wildnis oder Picknicke an den weitreichenden Ausblickpunkten. Im Hügelvorland der Anamalai in den Western Ghats erstreckt sich das Aliyar Reservat mit weitläufigen Park- und Gartenanlagen, einem Aquarium und einem eigenen Freizeitpark. Rund zwei Drittel des Geländes sind von einer atemberaubenden Bergkulisse umrahmt, die zu abenteuerlichen Erkundungstouren einladen. Der Indira Gandhi Wildlife Sanctuary und National Park behaust zudem seltene und bedrohte Tierarten wie den Bengal Tiger, den indischen Elefanten sowie eine Vielzahl an exotischen Affen- und Vogelarten. Auf den über 950 Quadratkilometern sorgen beheimatete Adivasi-Volksgruppen für Ordnung in der atemberaubenden Natur der Umgebung.

Neben seiner natürlichen Schönheit ist Pollachi vor allem für seine große Bandbreite an Märkten bekannt. Einzigartig ist vor allem der Jaggery Markt, der mit seiner Vielfalt an Rohrzucker zu den größten Märkten Asiens zählt. Einen guten Eindruck über das kulturelle Treiben zwischen regionalen Händlern und Einheimischen lässt sich auch auf Südindiens größtem Rindviehmarkt gewinnen.

Traditionelles Ayurveda und Yoga im Pollachi Urlaub

Mit seiner naturbelassenen Umgebung und den klimatisch günstigen Bedingungen ist Pollachi der ideal Ort, um sowohl Yoga als auch Ayurveda in traditioneller Form zu praktizieren. Im Rahmen ayurvedischer Kuren werden nach Bestimmung des eigenen Konstitutionstyps vegetarische Ernährungspläne und wohltuende Kräuterbehandlungen an die entsprechenden Bedürfnisse angepasst. Tägliche Yogaeinheiten und Meditationssitzungen sorgen für den seelischen Ausgleich während Ganzkörpermassagen und Öl-Anwendungen auf reinigende und verjüngende Effekte abzielen. Pollachis Nähe zur Natur bietet nicht nur die Grundvoraussetzung für wirksame Ayurvedakuren in Südindien, sondern auch für das intensive Betreiben von Yoga. Das Ausführen komplexer Atemübungen, entspannender Meditationstechniken sowie der körperlich anspruchsvollen Asanas findet in der unbelasteten Umgebung Pollachis den bestmöglichen Platz.