Frau_im_Gras_breit

Wissenswertes

Die Slowakei & Piešt’any im Fokus

Währung

Landschaft in der Slowakei

Seit Januar 2009 gilt der Euro als offizielles Zahlungsmittel der Slowakei. Für das nationale Design der Münzen fand ein Wettbewerb statt, bei welchem über die Motive abgestimmt werden konnte. Das Ergebnis zeigt Berg Kriváň in der Hohen Tatra, die Burg Bratislavsa und das slowakische Wappen auf der Rückseite der Euromünzen.

Wetter

Landschaft und Wetter in der Slowakei

Die Slowakei liegt in der kontinentalen gemäßigten Zone, wobei der Einfluss des ozeanischen Klimas (Golfstrom) nach Osten abnimmt. Jedoch gibt es regionale Unterschiede - vor allem sind diese im Gebirge des Nordens und in den südlichen Tiefländern auszumachen. Im Durchschnitt liegt die Temperatur zwischen 9°C und 11°C, wobei im Januar Minusgrade (-2°C) herrschen und im Juli 21°C.Auch in Piešt’any können unterschiedliche Einflussfaktoren auf das Klima ausgemacht werden: Die Lage am Donauhügelland am Fluss Waag und die Angrenzung an das Gebirge Považský Inovec und an die Kleinen Karpaten.

Essen

Leckeres Essen in der Slowakei

Die slowakische Küche ist vor allem von der ungarischen, tschechischen und österreichischen Küche beeinflusst worden. Traditionelle Zutaten bei einem slowakischen Mahl sind Schweinefleisch, Kartoffeln und Sauerkraut. Als Vorspeise wird eine Sauerkraut- (kapustnica) oder Knoblauchsuppe gereicht. Auch beim Hauptgang, dem Gulasch, macht sich der ungarische Einfluss bemerkbar. Bekannte Beilagen sind die Nocken, wie beispielsweise Sauerkraut- oder Brimsennocken. Letztere sind mit dem besonderen Schafsfrischkäse „Brimsen“ vermengt und werden mit einer Portion Schweinespeck garniert. Eine weitere Spezialität ist „Pirohy“ bzw. Piroggen - gefüllte Teigtaschen mit Kartoffeln und „Brimsen“.

Der Schafskäse aus der Slowakei ist in zahlreichen Formen und Variationen zu finden. Neben dem Brimsen, welcher zur Herstellung der Nocken genutzt wird, ist der Schafstkäse in harter, salziger, getrockneter, geräucherter oder geflochtener Form eine wahre Freude für Käse-Liebhaber. Insgesamt werden Milchprodukte in regen Mengen für die Zubereitung der Speisen genutzt.

Bekannte Weinanbaugebiete sind Modra und Pezinok. Eine genüssliche Weinverkostung können Sie im Weinkeller „Bacchus Villa“ , mit Blick auf den Fluß Waag und den Sínava See, erleben.

>> Weiter zu "Freizeit und Kultur"

Weiterführende Infos

"FIT Ratgeber Piešťany"als PDF

Kur-Reisen nach Piešťany

Alle Kur-Reisen

Artikel über Kuren im Blog

Weitere Ratgeber zu Kuren und Kurorten

Stellen Sie sich ihre individuelle Wunschkur nach Piestany zusammen