Hotels in Miliou

Zypern (Insel) · Paphos

Im Bezirk Paphos in Zypern inmitten von Orangenbäumen liegt das kleine Dorf Miliou, das seinen Namen ebenfalls Bäumen verdankt. Welchen, das weiß allerdings niemand so ganz genau, denn in Miliou wachsen nicht nur Orangen-, sondern auch Aprikosen- und Äpfelbäume, die beide als Namenspaten in Frage kommen.

An frischer Luft mangelt es dort also auf keinen Fall, an Ruhe ebenfalls nicht. Dafür sorgt nicht nur das Rauschen der Blätter, sondern auch die Tatsache, dass Miliou eines der kleinesten Dörfer der Insel ist. Lediglich um die 60 bis 80 Einwohner haben dort ihren Hauptwohnsitz, was es als Urlaubsziel (noch) zu einem echten Geheimtipp macht.

Die Gemeinde ist seit kurzem Teil eines Programmes für Öko-Tourismus, weshalb Häuser im alten, zypriotischen Stil renoviert wurden und dem Dorfkern neues Leben eingehaucht wurde. So fühlen sich Besucher in eine vergangene Zeit zurückversetzt und können das gemütliche und friedvolle Dorfleben in all seinen Facetten erfahren.

Aber auch die Umgebung hat viel zu bieten, und um das zu erkunden, braucht man nicht einmal ins Auto zu steigen. Per pedes geht so eine Entdeckungstour am besten und ist ein wahrer Genuss für Leib und Seele. Um die Siedlung herum liegen Wälder und ein Weinbaugebiet, dessen Hügel zu ausgedehnten Spaziergängen einladen. Naturgenießer kommen hier voll auf ihre Kosten und auch Wellness-Urlauber finden genau das, was sie suchen.

Erholung pur versprechen auch die luxuriösen Anwendungen Ihrer Unterkunft, die schon für sich ein echtes Erlebnis sind. Genießen Sie diese mit einem traumhaften Blick auf die Berge der Umgebung und fühlen Sie sich bei Schwefelwassertherapien und Massagen rundum wohl und geborgen.