Übungen für schmerzfreie Gelenke

Kuren für den Bewegungsapparat

Endlich wieder beschwerdefrei bewegen

Finden Sie die richtige Kur für Ihren Bewegungsapparat mit dem Fit Reisen Kurfinder:

Die FIT Kuren für den Bewegungsapparat beziehen sich in der Regel auf Beschwerden die Muskeln, Gelenke und Knochen betreffen. Von Rheuma und Arthrose, über die Wirbelsäule, Bandscheibenvorfälle und Rückenschmerzen bis zu Osteoporose.

Zur Verbesserung Ihrer Bewegungsbeschwerden sind Kuren mit Bädertherapien, wie Heil-& Thermalkuren, welche Thermalwassertherapien in Kombination mit Massagen und beispielsweise Wassergymnastik als Behandlungsformen anbieten, bestens geeignet.
Diese haben nicht nur eine belebende Wirkung, sondern entspannen die schmerzhaften Verspannungen der Muskeln und regen die Durchblutung, den Kreislauf und den Stoffwechsel des Körpers an.
Dank der mineralischen Bestandteile ist das Heilwasser außerdem dazu geeignet, die Beschwerden chronischer Gelenkserkrankungen, Rheuma und Osteoporose zu lindern.

Eine weitere wichtige Rolle unter den Behandlungsmethoden des Bewegungsapparates spielen Fango- und Moor, sowie Radon-Kuren. Der Heilschlamm wird durch seine wärmebringende Wirkung besonders bei muskulären Verspannungen, zur Schmerzlinderung und zur Entsteifung der Gelenke genutzt. Radon ist ein körpereigener Entzündungshemmer und wirkt somit bei schmerzhaften Entzündungen jeder Art.

Bestens eignen sich hierfür Kurorte in Ungarn, Tschechien und Slowenien, die für ihre lange Bädertradition und ihre reiche Anzahl an Naturheilquellen bekannt sind.

Entdecken Sie unsere beliebtesten Kur-Angebote für Ihren Bewegungsapparat