Kuren an der Nordsee

Kururlaub mit Wasser, Wind und endlosen Weiten

Das Wasser, den Wind, die Weite spüren – und dabei sich selbst: Eine Kur an der Nordsee ist genau das Richtige, um zu entschleunigen und ganz zu sich zu finden. Während Ihres Kuraufenthalts an der Nordsee erwarten Sie erstklassige Kurbedingungen in einzigartiger Natur. Bei einem Spaziergang am Strand werden der Blick weit und die Gedanken klar. Atmen Sie die frische, pure Luft. Erleben Sie mit Körper, Geist und Seele die heilende Magie des Meeres.


Unsere beliebtesten Angebote für ein Kurhotel an der Nordseeküste


Das bietet Ihnen ein Kururlaub an der Nordsee

Kuren an der Nordsee haben eine lange Tradition, die mit der Sommerfrische des 19. Jahrhunderts begann. Seit jeher ist die Nordsee ein idealer Ort für Kururlaube – dank der staubfreien Meeresluft, die nahezu keine Allergene enthält, aber auch wegen der schönen, ursprünglichen Natur, die der Seele so gut tut. Kuraufenthalte an der Nordsee sind zudem aufgrund der traditionell hervorragenden Kureinrichtungen sehr gefragt.

Die besten Nordsee Kurorte und ihre Besonderheiten

Die anerkannten Nordseeheilbäder Juist und Norderney mit ihrer sauberen Seeluft sind als Kurorte besonders attraktiv. Hinzu kommt die Ruhe: Es gibt kaum oder keinen Autoverkehr. Hier können Sie die Nordsee von ihrer wilden Seite der offenen See und von ihrer ruhigen Seite des Wattenmeeres kennenlernen. Unternehmen Sie lange Strandspaziergänge, stimmungsvolle Kutschfahrten, geführte Wattwanderungen, bummeln Sie durch charmante Inselorte, seien Sie aktiv beim Nordic Walking oder Yoga und nehmen Sie eines der vielen erstklassigen Wellness-Angebote wahr.

Heilkuren im Seeklima der Nordsee bieten sich insbesondere bei folgenden Krankheitsbildern und Indikationen an:

  • Atemwegserkrankungen
  • dermatologischen Krankheiten
  • Allergien
  • Herzkreislauf-Störungen
  • psychischen und psychosomatischen Erkrankungen
  • chronische Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie
  • zur Vorbeugung und Erholung nach einer Krankheit.

Eine Kur auf Juist oder Norderney umfasst je nach Behandlungsschwerpunkt verschiedene Anwendungen, u. a. Klimatherapien, Thalasso-Anwendungen, Heilbäder und Physiotherapie.

Kuren an der Nordsee auf einen Blick:

  • Heilmittel: reine, salzhaltige Luft; Meerwasser
  • Therapien & Anwendungen: Klimatherapien, Thalassokuren, Physiotherapie
  • Kurorte: Juist, Norderney

 

 

 


Kureinrichtungen in den schönsten Kurorten


Was Sie von einem Kurhotel an der Nordsee erwarten können

Direkt am Meer gelegen, sind unsere Kurhotels an der Nordsee wahre Tempel für Entspannung und Regeneration. Nehmen Sie teil an zahlreichen wohltuenden Thalasso-Anwedungen und entspannen Sie zwischendurch bei Yoga am Strand.

Steht Ihnen der Sinn nach individuellem Training, so bieten Ihnen Fitnessstudios, Innenpools, Außenpools und verschiedene Saunen unendliche Möglichkeiten.

Für die kulinarische Verpflegung sorgen, je nach Kur- bzw. Gesundheitshotel, ein großzügiges Buffet oder ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Abendessen. 


Hier finden Sie Ihr perfektes Kurangebot an der Nordsee


FAQ zu Kuren an der Nordsee

Für wen eignet sich eine Kur an der Nordsee?

Ein Kuraufenthalt an der Nordsee ist insbesondere für Menschen mit Atemwegserkrankungen, Allergien, Hautkrankheiten, Herzkreislauf-Beschwerden, psychischen Erkrankungen, chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie zur Prävention oder Rehabilitation geeignet.

Wie lange sollte ich eine Kur an der Nordsee machen?

Das kommt darauf an, welches Ziel Sie mit Ihrem Aufenthalt verbinden. Eine klassische Kur dauert mehrere Wochen. Jedoch kann auch ein kürzerer Aufenthalt dazu beitragen, z. B. akute Problematiken zu lindern.

Zu welcher Jahreszeit ist ein Kuraufenthalt an der Nordsee besonders schön und warum?

Dies hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und ihrer gesundheitlichen Verfassung/Problematik ab. Äußerst reizvoll für eine Kur sind Frühling und Sommer. Bitte lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten.

Was sind die besten Kurhotels an der Nordsee?

Besonders empfehlenswert sind das traditionsreiche Nordseehotel Freese auf Juist mit umfangreichem Fitness- und Wellness-Angebot und das Haus Klipper auf Norderney mit spezieller ernährungswissenschaftlicher Betreuung.

Was ist der Unterschied zwischen einem Kurhotel und einer Kurklinik an der Nordsee?

Während einer ambulanten Kur nehmen Sie Ihre Anwendungen in Kureinrichtungen wahr und wohnen in einem komfortablen Kurhotel Ihrer Wahl. Während einer stationären Kur wohnen Sie in einer Kurklinik oder Rehaklinik und bekommen auch dort Ihre Kuranwendungen.

Was kostet eine Kur an der Nordsee?

Sie können bei Fit Reisen eine Nacht im Doppelzimmer (inkl. Frühstück) im Vier-Sterne-Hotel auf Juist im Rahmen des Angebots „Juister Insel Tage“ bereits für 45 Euro pro Person buchen.

Wie bekomme ich einen Kurzuschuss für einen Kuraufenthalt an der Nordsee?

Sie können einen Zuschuss für Ihre ambulante Kur bei Ihrer Krankenkasse beantragen. Bitte holen Sie unbedingt zuvor eine schriftliche Empfehlung Ihres Arztes i.S.d. § 23 Abs. 2 SBG V ein.

Wie erhalte ich ein besonders günstiges Kurangebot?

Bei Fit Reisen erhalten Sie attraktive Frühbucher-Rabatte, wenn Sie mindestens drei Monate im Voraus buchen. Außerdem gibt es regelmäßige Sonderangebote für besonders preisgünstige Kururlaube.