Korsika Urlaub

Frankreich

Das „Gebirge im Meer“ oder „Île de Beauté“ (Insel der Schönheit) wie Korsika auch genannt wird, ist die viertgrößte Insel im Mittelmeer. Auf den 8.680 km² findet sich alles was das Urlauberherz begehrt. Lassen auch Sie sich von der Vielfalt der noch nicht überlaufenen Mittelmeerinsel überzeugen und machen Sie Urlaub im Herzen der Natur.


Glasklares Wasser und beeindruckende Berge


Der Spitzname Gebirge im Meer kommt nicht von ungefähr – auf der Insel befindet sich ein Hoch- und ein Mittelgebirge. Insgesamt sieben Berge sind über 2300 Meter hoch. Der größte Berg ist mit 2706 m der Monte Cinto. Kein Wunder also, dass es viele Wanderer in diese anspruchsvolle Region zieht. Hier gibt es nicht nur viele Höhen zu erklimmen, auch die bekannten Weitwanderwege wie der GR20 zählen zu den Höhepunkten eines jeden Wanderers.

Artenreiche Flora und Fauna

Wandern macht hier nicht nur aufgrund der anspruchsvollen Pfade Spaß, sondern auch die vielfältige Flora und Fauna lädt zu einem Besuch in der Natur ein. Besonders im Früh- oder Spätsommer eignet sich ein Besuch auf Korsika ganz besonders. Zu dieser Jahreszeit herrschen milde Temperaturen und die Insel ist noch nicht so besucht, wie in den heißen Sommermonaten. Außerdem blüht in dieser Zeit die Macchia Mediterrana, die die Insel in einem neuen bunten Licht erstrahlen lässt und einen wunderbaren Duft verbreitet.

Paradies von West nach Ost

Aber auch außerhalb der idealen Reisezeit lohnt sich ein Ausflug auf die grüne Insel. Zwischen den zahlreichen Kastanien-, Oliven Und Korkeichenhainen können Sie auf die beste Art und Weise entspannen. Sonnige 230 Tage im Jahr ermöglichen Ihnen einen unvergesslichen Urlaub. Die Form Korsikas bringt viele kleine, versteckte Buchten mit sich. Dadurch beträgt auch die Küste über 1000 km Länge. An der Ostküste finden Sie dabei traumhafte Sandstrände und verwunschene Buchten. Die Westküste ist landschaftlich ein kompletter Gegensatz. Hier treffen schroffe Klippen und bizarre Felsformationen aufeinander. Auch Sandstrände sind hier eher selten, stattdessen finden Sie Kiesstrände en masse. Vor allem an den Kiesstränden sollten Sie auf Badeschuhe nicht verzichten, wenn Sie das glasklare Nass genießen wollen. Aber auch an der Ostküste ist das Tragen durch die hohe Seeigel vorkommen zu empfehlen.

Orte in der Region Korsika