Das Schroth’sche Naturheilverfahren geht auf den Fuhrmann Johann Schroth zurück. Es bewirkt eine Entgiftung des gesamten Organismus, verbunden mit einer Gewichtsreduktion und soll die Selbstheilungskräfte anregen. Das Verfahren beruht auf den Prinzipien: Schroth’sche Kurpackungen (feuchte Wärme), spezielle Schrothkurdiät (fett-, salz- und eiweißarm) sowie dem Wechsel von Trink- u. Trockentagen.