Unterwasserstrahlmassage in Marienbad

Hunguest Hotel Mirage

Erleben Sie Ungarn

Eine Heilkur im ungarischen Bad Hévíz

Wasseranwendungen sind schon seit Jahrhunderten dafür bekannt, viele körperliche Beschwerden der Menschen zu lindern. Auch in Ungarn, wo über 1.300 Heil- und Thermalquellen sprudeln, ist das bekannt und wird schon lange durchgeführt.

Ungarn ist durch sein angenehmes Klima grundsätzlich ein beliebtes Ziel. Vor allem Menschen, die ihre Gesundheit stärken möchten, fahren gerne in einen der Kurorte. Auch die Nähe des Balatons sorgt im Westen des Landes für einen stetigen Besucherstrom.

Die Nähe zu Österreich und die bequeme Erreichbarkeit per Flugzeug, Bahn oder auch mit dem eigenen Pkw machen Ungarn zu einem beliebten Reiseziel.

Ob Thermalquellen oder der Heilstollen in Tapolca, Ungarn ist ein traditionsreiches und zugleich modernes Land.

 

Heilkuren mit ganz besonderem Wasser

Bad Hévíz ist natürlich vor allem wegen des Heilsees bekannt. Aber auch die Naturlandschaft, die Wälder und der Plattensee sind ideal, um sich auf langen und erholsamen Wanderungen zu entspannen. 

Wenn das Wasser des Sees genutzt wird, können die Gelenke, die Muskeln und auch die inneren Organe regeneriert werden. Durch die reichhaltigen Mineralien und das im Torf enthaltene Radium, das schmerzlindernd wirkt, erfahren gesundheitlich beeinträchtigte Menschen eine erhebliche Besserung.

Gerade jetzt im Frühling ist die Region von Bad Hévíz sehr schön, wenn die Blütenpracht in der Stadt in vollem Gange ist und das mediterrane Flair mit jeder Sonnenstunde stärker wird. Während des Sommers kann die ganze Familie am Heilsee Erholung finden, ein spezielles Kinderbecken und viele Sommerprogramme laden dazu ein.

Das Hunguest Hotel Mirage in Bad Hevíz

Gerade im letzten Jahr eröffnet, wartet das Hunguest Hotel Mirage in der Kategorie 4 Sterne+ auf die Gäste. Es besitzt ein eigenes medizinisches Zentrum und liegt direkt am Thermalsee. Die Gäste des Hotels können über eine geschlossene Verbindung zum Therapiezentrum gelangen. Außerdem wartet ein Beautybereich mit vielen modernen und hochwertigen Anwendungen auf die Damen.

Die direkte Lage in der Fußgängerzone sorgt für schnelle Erreichbarkeit der kulturellen Einrichtungen. Eine Heilkur kann in diesem Haus unter besten Bedingungen durchgeführt werden, denn im medizinischen Zentrum des Hunguest Hotels wird sowohl eine sehr moderne Ausstattung verwendet, aber auch qualifizierte Ärzte und Therapeuten sind hier zu finden.

Ein Heilbad könnte mit Unterstützung eines Kohlensäurebades, mit Ritex-, Fluor- und Schwefelpackungen, aber auch mit Anwendungen aus der Balneo- und Physiotherapie durchgeführt werden.

Ab März 2013 wird die Kurabteilung eröffnet, bis dahin ist das St.-Andreas-Krankenhaus über den Bademantelgang erreichbar. Der Kosmetiksalon bietet vieles zu Beauty und Anti-Aging. Auch hier kann man sich verwöhnen lassen, Produkte von Janssen, Ericson und Haslauer werden dazu verwendet.

Ein Friseur sorgt für das Tüpfelchen auf dem I und bietet seine Dienste an. Im Restaurant des Hauses sorgt die Küchenmannschaft für das leibliche Wohl der Gäste. Trennkost, vegetarische Speisen, laktose- und glutenfreie Speisen und noch viele weitere gesunde Dinge werden hier angeboten. Die Paradise Bar verspricht höchsten Genuss von leckeren Cocktails im entsprechenden Ambiente.

Entdecken Sie unsere Hotels in Ungarn