Holsteinische Schweiz Urlaub

Deutschland


Haben Sie schon einmal an einen Baum geschrieben? Nein? Nun, in der holsteinischen Schweiz ist das möglich, denn hier steht die Bräutigamseiche, ein Baum, der der Sage nach 1891 einem verliebten Paar, dem die Liebe ähnlich wie bei Romeo und Julia versagt war, als Kommunikationsmittel diente. Noch heute ist es möglich an die Bräutigamseiche Post zu schreiben und von ihrem Glück zu kosten. Beantwortet werden die Briefe von Spaziergängern oder wer auch immer sie liest. Eine tolle Tradition, finden Sie nicht?


Wasser wohin das Auge reicht


Aber natürlich hat Schleswig-Holstein noch viel mehr zu bieten. Recht genau zwischen den Städten Lübeck und Kiel befindet sich die Holsteinische Schweiz, eine östliche Hügellandschaft Holsteins, die dem sonst so flachen Schleswig-Holstein eine kleine Anhöhe verpasst. Entstanden ist sie durch die Eiszeit, ansonsten läge das Gebiet heute vermutlich unter dem Meeresspiegel.


Charakteristisch für die Landschaft in der Holsteinischen Schweiz sind die zahlreichen Seen. Etwa 200 der Gewässer befinden sich rund um Plön, Eutin und Co. Dabei ist der größte der große Plöner See. Insgesamt hat vor allem Plön viel zu bieten. Umgeben von allein 16 Seen und Kontakt zur Schwentine, sind die Freizeitaktivitäten recht offensichtlich. Hier dreht sich alles im und ums Wasser. Vom Kanufahren, zum Segeln, Schwimmen, Tretbootfahren, Rudern, Tauchen oder Fischen – allen Wassersportmöglichkeiten wird hier ein Raum geschaffen. Die nahe Ostsee lässt auch andere Sportarten wie Kitesurfen, Wakeboarden, Windsurfen und vieles mehr Teil ihres Urlaubs werden. Wenn Sie mal nicht auf oder in dem Wasser unterwegs sind, bietet sich in Plön auch ein Besuch des Prinzenhauses mit anschließendem traumhaften Garten an. Natürlich lohnt sich auch ein Besuch des Schlosses in Eutin. Beide Schlösser sind Wahrzeichen der Region.


Entspannen im Naturpark


Der Naturpark Holsteinische Schweiz führt Sie wieder zurück zu dem Kernthema der Region: Natur. Schleswig-Holstein ist sonst ein stark küstengeprägtes Land, dass durch die vielen Felder viel Weite bietet. Allein der Naturpark macht 15 % des kompletten Waldbestandes in Schleswig-Holstein aus. Hier lässt es sich hervorragend spazieren und geschützte Arten beobachten.


Der anschließende Naturparkweg verbindet die fünf Naturparks in Schleswig-Holstein. Am besten leihen Sie sich vor Ort ein Rad und erkunden so die Umgebung. Schon bald werden Sie sich in die blühenden Rapsfelder und den uneingeschränkten Blick verliebt haben. Wie gemalt wirken dann noch die historischen landschaftlichen Betriebe, die zumeist aus einem großen Wirtschaftshof und einem anschließenden Herrenhaus bestehen.

Orte in der Region Holsteinische Schweiz