Hotels in Hisarya

Bulgarien · Plovdiv

Hisarya Urlaub: Wellness in der Stadt der 22 Quellen

Im Herzen Bulgariens, unterhalb der südlichen Gebirgshänge des Sredna Gora liegt der Erholungsort Hisarya. Die hier gelegenen Thermalquellen bieten mit ihrer nachgewiesenen Heilwirkung die optimale Regeneration von Krankheitsbildern und Stresssymptomen. Auch kulturell hat die ehemals römischen Provinz einiges zu bieten: Die Überreste der altertümlichen Stadtmauern sind Zeugen einer faszinierenden Vergangenheit und verleihen dem Städtchen sein einmaliges Ambiente. Bei gemäßigtem Klima, sonnigen Frühlings- und Herbstmonaten sowie kurzen Wintern ist Hisarya der ideale Ort, um zur Ruhe zu kommen und sich eine wohltuende Auszeit vom Alltag zu gönnen.

In Hisarya Urlaub im altertümlichen Flair erleben

Hisarya wurde nach dem arabischen Wort für „Festung“ benannt und bis heute verleihen die gut erhaltenen Überreste der römischen Stadtmauer dem Ort seinen altertümlichen Charme. Ebenso prägen das archäologische Museum sowie drei orthodoxe, zwei katholische, eine evangelische Kirche und das Minarett einer 400 Jahre alten Moschee das kulturelle Flair der Kleinstadt. Auch in der Umgebung wimmelt es nur so von historischen Sehenswürdigkeiten. So lohnt sich ein Besuch im Haus der Traditionenim nahgelegenen Zhelezare. Mit Vorführungen von altertümlichen Aktivitäten, der Ausstellung ethnologischer Schätze und Verkostungen hausgemachter Speisen bietet sich hiesigen Gästen eine Zeitreise der besonderen Art.


Die großzügig und schön angelegten Parkanlagen in Hisarya bieten die optimalen Voraussetzungen für ausgiebige Spaziergänge und andere sportliche Aktivitäten, wie Reiten, Radfahren oder Angeln. Bei Motorcross, Paintball und einer Vielfalt an Ballsportarten gibt es für jedermann das passende Aktivprogramm. Die Umgebung des bulgarischen Erholungsortes zeichnet sich zudem durch ihre populäre Weinkultur aus. Eine Verkostungen in den traditionellen Weinkellern der Region sollten in einem Hisarya Urlaub nicht fehlen!


Heilendes Mineralwasser in den Thermalquellen von Hisarya

Hisarya ist nicht umsonst ein beliebter Ort der Erholung, denn bereits die alten Römer entdeckten vor tausenden von Jahren die heilende Kraft des hier entspringenden Mineralwassers. Die 22 Thermalquellen der Stadt weisen Temperaturen zwischen 37 und 51°C auf und tragen mit einer nachgewiesenen Wirkung zur Heilung von Nieren-, Gallen-, Magen-Darm- und Lebererkrankungen sowie von urologischen Krankheiten und bei Beschwerden des Bewegungsapparates bei. Das Heilwasser kann prophylaktisch getrunken oder aktiv in Wellness- und Physiotherapien integriert werden. Im Bäderheilbad Momina Banja beweist die Sammlung von 10.000 Nierensteinen die Heilwirkung des berühmten Mineralwassers von Hisarya.

Bilder aus Hisarya


Photos provided by Panoramio are under the copyright of their owners