Überragend 4,9/5,0

20 Bewertungen von unseren Kunden

Überragend 4,9/5,0

Top 2 Hotel in Kosgoda Dieses Hotel ist die Nummer 2 unserer Beliebtheitskala für Kosgoda. Die Beliebtheit richtet sich danach, wie häufig ein Hotel auf dieser Webseite aufgerufen, angefragt und gebucht wird. Wird gerne von Alleinreisenden gebucht Diese Reise ist besonders für Alleinreisende geeignet. Mehr als 70% der bei uns Buchenden sind alleine gereist.

Hiru Beach Ayurveda Resort Comfort

Mitglied der Hiru Group

Liebevoll gestaltetes Ayurveda-Resort der Hiru Gruppe in direkter Strandlage. Die klassischen Panchakarmakuren werden unterstützt von Yoga, Meditation, Qi Gong und Musiktherapie.

Beliebteste Ausstattungsmerkmale

  • WLAN kostenlos
  • Pool
  • Ruhige Lage
  • Am Meer
  • Alleinreisende
  • Im Grünen
  • Ayurveda-Arzt
  • Ayurv. doshagerechte Speisen
  • Yoga-Kurse

Programme und Hotelaufenthalt mit Bestpreis Garantie

Klassische Ayurvedakur

ab 13 Nächten, Doppelzimmer

1.560 €

  • ayurvedische Vollpension inkl. Wasser, Kräutertees
  • Erst- und Folgekonsultationen mit dem Ayurveda-Arzt, Bestimmung des Dosha und Festlegung des Behandlungs- und Ernährungsplans
  • täglich mindestens 4 Anwendungen je nach Gesundheitszustand u. Empfehlung des Arztes z.B. Abhyanga Öl-, Kräuter- oder Reisbeutel-Massage, Kati Vasti (Ölanwendung mit Teigring), verschiedene Reinigungstherapien (Panchakarma), Kräuter- und finales Blumenbad
  • ayurvedische Medizin nach Verordnung im Rahmen der Kur
  • 5x pro Woche Yoga
  • 2x pro Woche Qi Gong & Meditation
  • Vorträge über Ayurveda (Behandlungen, Medizin, Ernährung und Philosophie)
  • Abendveranstaltungen nach Angebot z.B. ayurvedische Kochkurse, Musiktherapie, Folklore

Auf Wunsch zubuchbar: Klimaanlage € 5/Zimmer/Tag, zahlbar vor Ort.

Zusätzliche Konsultationen z.B. bei Krebs, Schlaganfall und Herzstörungen mit Untersuchungen wie Blut- und Urintests oder Röntgenaufnahmen sowie weitere spezifischere Therapien wie Akupressur, Akupunktur und Lasertherapien sind gegen Gebühr möglich.


Zusätzlich inklusive für Gäste von Fit Reisen

  • Bereitstellung eigener Yogamatte im Zimmer
  • Benutzung von Außenpool mit Liegen, WLAN, Bademantel, ayurvedischem Shampoo und Zahnpasta

  • Abgesichert als Pauschalreise mit Insolvenzschutz und Sicherungsschein
  • Mit Flex-Tarif kostenfrei umbuchbar und stornierbar bis 14 Tage vor Anreise
  • Alle Details siehe Flex-Tarif

Ayurveda-Kochbuch

Bei Buchung einer min. 14-tägigen Ayurveda-Reise mit authentischer Ayurvedakur bekommen Sie, als schönes Extra, je Buchung einmal die 2. aktualisierte Neuauflage unseres beliebten Ayurveda-Kochbuchs mit Rezepten für zu Hause gratis dazu!

Ideal bei folgenden Indikationen

Abnehmen & Gewichtsreduktion , Atemwege / Asthma, Bluthochdruck, Diabetes, Haut / Allergien, Herz / Gefäße / Kreislauf, Migräne, Rheuma / Gelenke / Arthritis, Rückenschmerzen, Stoffwechsel / Magen / Darm, Stress / Erschöpfung

Telefonischer Buchungscode: 7AXP1

Hotelaufenthalt anpassen

Urlaub genießen – auch während der Corona-Zeit

Unsere Hotelpartner und wir tun alles dafür, unseren Gästen auch in der Corona-Zeit einen maximal erholsamen Urlaub zu ermöglichen. Auf der folgenden Seite finden Sie aktuelle Hinweise zu aktuellen Corona-Regelungen in Sri Lanka. Zudem haben Sie die Möglichkeit unseren Flex-Tarif zu buchen, sodass Sie bis zu 14 Tage vor Anreise kostenlos umbuchen und stornieren können.

Hiru Beach Ayurveda Resort im Detail

Ihr Ayurveda-Resort

☀ Direkt am Strand liegt Ihr Ayurveda Resort Hiru Beach, ein kleiner, familiärer Wohlfühlort mit Charakter. Das Beach ist das Schwesternresort der drei anderen Hiru Ayurveda Resorts - Villa, Mudra und Om (bei Kombination Transfer zwischen den Häusern inklusive) - und bietet seinen Gästen eine ganzheitliche Erholung durch authentisches Ayurveda. Die Architektur vereint klassisch-koloniale mit singhalesischen Elementen und kreiert somit einen stilvollen Komfort. Das Boutique-Resort ist von einem üppig blühenden Garten und großen Kokospalmen umringt. Die offen gestalteten Aufenthaltsräume bieten freie Blicke auf den Garten und das Meer. Das heitere, warme Farbkonzept und der goldfarbene Sandstrand schaffen eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre.

Lage & Umgebung

Im Westen Sri Lankas, zwischen Bentota und Ambalangoda findet man das Küstenstädtchen Kosgoda, welches ehemals im Zimtanbau und der Fischerei aktiv und heute für seine Meeresschildkrötenfarm und den beinahe unberührten Kosgoda Strand bekannt ist. 

So wohnen Sie

Auf mehreren Etagen laden insgesamt 11 Zimmer mit Meerblick dazu ein, sich wie zuhause zu fühlen, aber ohne Stress und sonstige Alltagssorgen. Davon 10 geräumige Standard Zimmer (ca. 30 qm), in warmen Farben und mit einheimischer Kunst dekoriert, ausgestattet mit Dusche/WC, Föhn, Ventilator, Klimaanlage (gegen Gebühr), Telefon, Safe, WLAN und Balkon. 1 Suite (ca. 60 qm) befindet sich im dritten Stock und verfügt über eine charmante Galerie mit einer zusätzlichen Schlafmöglichkeit. Die Suite ist außerdem ausgestattet mit einer Sitzecke, und verfügt über ein großzügigeres Bad mit Eckbadewanne. Auch Zimmer mit Verbindungstür (auf Anfrage). EZ sind DZ zur Alleinbenutzung.

Doppelzimmer

9 geräumige Standard Zimmer (ca. 30 qm), in warmen Farben und mit einheimischer Kunst dekoriert, ausgestattet mit Dusche/WC, Föhn, Ventilator, Klimaanlage, Telefon, Safe, WLAN und Balkon. 

WLAN

Klimaanlage

Safe

Föhn

Balkon oder Terrasse

Kühlschrank

Zimmercode für telefonische Buchungen: 7AXD1

EZ=DZ

9 geräumige Standard Zimmer (ca. 30 qm), in warmen Farben und mit einheimischer Kunst dekoriert, ausgestattet mit Dusche/WC, Föhn, Ventilator, Klimaanlage, Telefon, Safe, WLAN und Balkon. EZ sind DZ zur Alleinbenutzung.

WLAN

Klimaanlage

Safe

Föhn

Balkon oder Terrasse

Kühlschrank

Zimmercode für telefonische Buchungen: 7AXE1

Suite

1 Suite (ca. 60 qm) befindet sich im dritten Stock und verfügt über eine charmante Galerie mit einer zusätzlichen Schlafmöglichkeit. Die Suite ist außerdem ausgestattet mit einer Sitzecke, und verfügt über ein großzügigeres Bad mit Eckbadewanne.

WLAN

Klimaanlage

Safe

Kühlschrank

Zimmercode für telefonische Buchungen: 7AXS1

Speisen & Genießen

Das Restaurant bietet einen schönen Blick über den Garten und Pool bis zum Meer. Hier erwarten Sie ayurvedische Speisen, welche vom Ayurveda-Arzt und Therapeuten-Team für Sie zusammengestellt und auf Ihren Konstitutionstyp (Dosha) abgestimmt sind. Wenn Sie die ayurvedische Küche auch mit nach Hause nehmen oder das Wissen an Familie und Freunde weitergeben möchten, haben Sie hier die Möglichkeit an Kochkursen teilzunehmen.

Ayurveda-Center

Im Garten liegt das Ayurveda-Zentrum mit 5 Behandlungsräumen, wo Sie ein langjährig erfahrenes Team aus Ayurveda-Arzt mit mehreren Therapeuten für Ihre individuell angepasste Ayurvedakur erwartet. Für optimale Ergebnisse erhalten Sie täglich mindestens 4 Behandlungen, welche alle klassischen Elemente des Panchakarma (fünffache Reinigung) umfassen und u.a. zur Vitalisierung, Regeneration, Stärkung und Aufbau des Immunsystems geeignet sind. Die verwendete ayurvedische Medizin besteht ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen, auf Wunsch steht ein Deutsch sprechender Übersetzer bei den Konsultationen zur Verfügung. Yoga-Plattform für Yoga, Meditation, Musiktherapie und Qi Gong .

Indikationen

Die Lehre von der Langlebigkeit ist eine Art „Wunderwaffe” in vielerlei Bereichen z.B. bei Migräne, Diabetes, Bluthochdruck, Asthma, Allergien, Rückenschmerzen, Haut-, Verdauungs- oder Kreislaufbeschwerden, Gewichtsregulierung, Depression, Multiple Sklerose u.v.m.

Yoga

Größtenteils Hatha - findet im Hiru Beach 5 mal pro Woche gemeinsam als Gruppe im Yoga-Pavillon statt. Das Wort Hatha setzt sich aus den Silben „ha-“ (Sonne, aktives Leben) und „-tha“ (Mond, Ruhe, Gefühle, Intuition) zusammen und umfasst den sehr körperorientierten Zweig des Yoga, der sich mit dem Ausgleich der Gegensätze befasst. Das Ziel der verschiedenen Körper- (Asanas) und Atemübungen (Pranayama) ist es, beide Komponenten zu vereinen und so das persönliche Gleichgewicht zu erlangen.

Qi Gong

Zur Regulierung des Energie (Qi) Flusses im Körper. Qi Gong kommt aus dem Bereich der traditionellen chinesischen Medizin (TCM ) und wird zweimal pro Woche kurbegleitend in der Gruppe angeboten. Anhand von Atem- und Konzentrationsübungen, sanften Bewegungen und Meditation kann der Geist klarer, der Körper stärker und der Mensch gesunder werden.

Freizeit

Außenpool mit Sonnenliegen oder Strand für erholsame Stunden nach den Anwendungen (bitte nicht nach einer Anwendung in die pralle Sonne legen). Schwimmen im Meer nur in Rücksprache mit dem Personal (Strömungen). Bibliothek. Abendveranstaltungen nach Angebot wie Musik- und Tanzvorstellungen. Das Hiru Team organisiert gerne diverse Ausflüge vor Ort z.B. zur Schildkrötenfarm Kosgoda (ca. 30 Min. Fahrt), Mondsteinmiene in Meetiyagoda (ca. 1 Std. Fahrt) oder Hafenstadt Galle (ca. 1 Std. Fahrt).

Anreise

Transfer Flgh. CMB FIT 7AXT1  € 130/Wagen, ab 1.11. € 150, ab 1.5. € 160 (1-2 Pers., hin & rück), Buchung bei Fit.

FLUGANREISE telefonisch buchbar
Bandaranaike International Colombo Airport (CMB) : (ca. 122 km / 132 Minuten)

Zusatzinformationen

Zuschlag/Zimmer/Tag: Klimaanlage € 5, Wunschzimmer € 10.

Kombi-Aufenthalt

Ihr Ayurvedakur-Aufenthalt lässt sich hervorragend auf zwei oder alle drei Schwesternhotels - Hiru Beach, Hiru Villa, Hiru Mudra und/oder Hiru Om - aufteilen. Transfer zwischen den Häusern inklusive.

Hotel im Überblick

  • Am Meer
  • Im Grünen
  • Unterhaltungsprogramm

Interessante Links

Schwesterhotel Hiru Villa
Schwesterhotel Hiru Mudra Tagiru
Schwesterhotel Hiru Om
Studien zur Wirksamkeit von Ayurveda
Studien zur Wirksamkeit von Anti-Stress-Anwendungen

Kundenbewertungen

Überragend 4,9 / 5,0
100% Weiterempfehlung
Hotel
Service
Anwendungen
Verpflegung
Wellnessbereich
20 Bewertungen von echten Kunden Bei uns dürfen nur gereiste Kunden eine Bewertung abgeben.
  • Andrea W.
    aus Deutschland

    „18 Tage“ Originalbewertung

    Mein zweiter Aufenthalt in Sri Lanka für eine Ayurvedakur hat im Garden Beach alle Erwartungen übertroffen und keine Wünsche offen gelassen. Schon die Begrüßung nach der langen Flugreise durch den Hotelbesitzer, den Manager und einige Mitarbeiter war mit der Übergabe einer Blütenkette und eines Willkommensgetränks (Kokosnuss) herzlich. Sogleich erfolgte durch den Manager Janaka eine erste kurze Einführung zu den Örtlichkeiten des Resorts und in den Ablauf des ersten Tages der Kur, der auch schon die ersten Massagen der strapazierten Füße und unserer müden Häupter vorsah. So gerieten wir direkt in einen Wohlfühlmodus. Eine sprachliche Barriere gab es Dank des Managers Janaka nicht, der die deutsche wie die englische Sprache ausgesprochen gut beherrscht - oft wie ein Muttersprachler - wenn er überraschend sogar Redewendungen bemühte :). Der erste angenehme Eindruck sollte danach an jedem einzelnen Tag der Kur übertroffen werden. Drei Ärztinnen kümmerten sich nach eingehender Befragung und Erstuntersuchung (wenn gewünscht mit Übersetzung ins Deutsche vom Manager Janaka) täglich sehr wachsam und fürsorglich um unser Wohl. Alle drei Ärztinnen arbeiteten als Team eng zusammen und berieten sich untereinander, was bei mir ein gutes Gefühl der Ausgewogenheit der jeweiligen Entscheidungen zu Medikamentierung und Behandlung vermittelte. Dabei fiel sehr bald auf, dass offenbar alle Mitarbeiter nach Kräften zusammenwirkten, um den besten Kurerfolg zu ermöglichen. Die Therapeuten waren eng im Gespräch mit den Ärztinnen zu unseren Behandlungen. Sie agierten zielgerichtet auf die den Ärztinnen mitgeteilten bestehenden gesundheitlichen Probleme und nicht zuletzt auf unsere jeweiligen individuellen Bedürfnisse bei den einzelnen Behandlungen. Dabei versicherten sie sich während der Anwendungen stets bei mir, ob alles so in Ordnung für mich ist. Besonders bei den vierhändigen Massagen war ich immer wieder verblüfft über die Fertigkeiten der Therapeuten in der Synchronität und sogar der übereinstimmenden Stärke bei der Abfolge der vielen einzelnen Griffe. Alle Therapeuten - die Männer wie die Frauen - agierten absolut professionell und achtsam. Das Küchenteam mit den reizenden Servicemitarbeitern Nalin und Sudath, die immer mit einem Lächeln und oft zu charmanten Scherzen aufgelegt das eigens für jeden Gast nach den Doshas kreierte - für uns exotisch-schmackhafte - Essen und die jeweiligen Medizinschachteln servierten, setzten die ärztlichen Anweisungen um. Sie wurden nicht müde den Tisch jeden Tag mehrfach immer überraschend schön mit Servietten und Blumen zu schmücken und - sofern sich wetterbedingt eine Möglichkeit dazu bot - den Esstisch an den Strand oder in den Garten zu verbringen. Allein diese Mühe und Kreativität zur angenehmsten Gestaltung einer schönen Essenszeit mit den von den Köchen kunstvoll angerichteten Speisen auf den Tellern erwärmte jeden Tag auf's Neue mein Herz. Die sachkundigen Erläuterungen zu den auf unseren Tellern verarbeiteten Früchten, Gemüsen, Wurzeln und deren Wirkungen auf den menschlichen Organismus lieferte zu jedem Mittagessen Janaka. Nicht zu vergessen beim Lob sind die Mitarbeiter im Roomservice, die die Zimmer täglich aufs Beste reinigten und täglich das Bett mit Blumen und kunstfertigen "Handtuchtieren" schmückten. Der Gärtner hielt den Garten in Schuss, fegte und las jeden noch so kleinen Palmwedel vom Boden auf, sobald er vom Baum gefallen war, sodass der Wohlfühlbereich mit den Liegen im Garten - wie auch der Pool -immer gepflegt und einladend waren. Unermüdlich verbrachte er unsere schweren Holzliegen, bei jedem Regentropfen für uns unter das Dach des Yogapavillons und beim ersten Sonnenstrahl nach dem Regen wieder in den freien Bereich. Das war bei dem wechselhaften Wetter nach dem Monsun Schwerstarbeit. ... und alle - auch die Therapeuten und Servicemitarbeiter - fassten bei dieser Sisyphos-Arbeit mit an. Für unseren täglichen Start in den Tag mit Yogaübungen vor dem Frühstück im Pavillon direkt am Strand empfing uns der Yogalehrer und zweimal in der Woche der chi gongh Lehrer. Daneben gab es eine Kochpräsentation von regionalen Gerichten, die wir natürlich zuletzt gerne verspeisten. Mit einem Mönch durften wir eine Meditation für uns entdecken und eine musikalische Darbietung konnten wir auch genießen. Das gesamte Konzept des Resorts ist sehr durchdacht und wird, soweit das für mich ersichtlich war, mit Augenmaß und Herz vom Manager Janaka auf Augenhöhe mit den Mitarbeitern durchgesetzt. Er steht für die Gäste jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung, leitet das Haus im ayurvedischen Sinne zum Wohle der Gäste und ist jederzeit gerne bereit sein umfangreiches Wissen von der Wissenschaft des Lebens, Land und Leuten, Sitten und Gebräuchen zu teilen. Die vielen Gespräche mit ihm waren sehr inspirierend. Alles in allem hätte die Atmosphäre im Resort für die gewünschte Genesung und Erholung für mich nicht besser sein können. Verzeiht mir, wenn ich so ausführlich ins Schwärmen geraten bin- ich stehe nach meiner Rückkehr vor drei Tagen noch unter dem direkten Hochgefühl meiner Erlebnisse und erfreue mich an dem greifbaren gesundheitlichen Erfolg der Kur. Wenn Ihr ein kleines, familiäres Resort für eine Ayurvedakur sucht, ist das Garden Beach ohne Zweifel eine ausgezeichnete Wahl. So ist jedenfalls meine Erfahrung. Dass Touristen Sri Lanka in der derzeitigen außerordentlich schwierigen wirtschaftlichen Lage des Landes bereisen, ermöglicht wenigstens einigen Menschen die Möglichkeit zu arbeiten und den Unterhalt für die Familie zu verdienen. Wir wurden hier sprichwörtlich auf Händen getragen. Die liebenswürdige Zugewandtheit der Menschen, die sich hier sehr tatkräftig um unser Wohl bemüht haben, ohne dass sie auch nur einmal die große Mühe zeigten, die dieser Einsatz zweifellos erforderte, macht betroffen und verlegen, angesichts der schwierigen wirtschaftlichen Situation im Land und der harten Lebensbedingungen der Einwohner. Ich danke von Herzen dem gesamten Team des Resorts für alle Mühe. Herzlichst Andrea mehr anzeigen

    weniger anzeigen

    • Oktober 2022
    • 17 - 23 Tage
    • Mit Freunden
    • von 50 bis 59 Jahre
  • Christine N.
    aus Deutschland

    „Ein erholsamer, inspirierender und traumhafter Urlaub.“ Originalbewertung

    Der Urlaub war super erholsam, traumhafte Natur, sehr liebenswerte Menschen, man fühlt sich gut aufgehoben und betreut. mehr anzeigen

    • Hotel allgemein
      Das Hotel ist sehr liebevoll und traditionell, ein wenig in die Jahre gekommen, aber sauber und mit viel Liebe dekoriert an einem traumhaften Strand und einem tollen Garten.
    • Service und Freundlichkeit im Hotel
      Das Personal ist mega aufmerksam und fürsorglich, man kann es nicht besser machen, 1A!
    • Speisen und Gastronomie
      Das ayurvedische Essen ist super lecker und ganz toll angerichtet und präsentiert, sowas habe ich noch nie erlebt! Super!!!
    • Spa-, Kur- und Poolbereich
      Im Kur - und Poolbereich sind auch ein wenig die Jahre zu sehen, relativ einfach aber auch hier sauber und alle gut zum entspannen.
    • Anwendungen und Programmen
      Alle Anwendungen sind super, z.Teil auch individuell und gut ausgeführt und auch gut terminiert, man bekommt 4 Anwendungen am Tag.

    weniger anzeigen

    • März 2020
    • 12 - 16 Tage
    • Als Paar
    • von 40 bis 49 Jahre
  • Yvonne R.
    aus Deutschland

    „Traumhafte Erholung im Paradies“ Originalbewertung

    Das Hiru Beach besticht durch Herzlichkeit und Liebe zum Detail. Ich habe eine wunderbare Ayurveda Kur mit tollem Essen und sehr guten Behandlungen genießen dürfen und komme gerne wieder ! mehr anzeigen

    • Hotel allgemein
      Sehr schöne Lage und gut ausgestattetes Hotel mit allem, was man braucht. Jedes Zimmer mit herrlichem Meerblick.
    • Service und Freundlichkeit im Hotel
      Die Freundlichkeit des Personals ist nicht zu überbieten. Ich habe mich hier unglaublich wohl gefühlt !
    • Speisen und Gastronomie
      Sehr leckere und abwechslungsreiche Küche immer liebevoll zubereitet.
    • Spa-, Kur- und Poolbereich
      Sehr gute Anwendungen mit hohem Erholungswert.
    • Anwendungen und Programmen
      Sieht oben.

    weniger anzeigen

    • Februar 2020
    • 12 - 16 Tage
    • Alleinreisend
    • von 50 bis 59 Jahre
  • Katharina B.
    aus Schweiz

    „Die Ayurveda-Kur war eine äusserst wohltuende und positive Erfahrung“ Originalbewertung

    Der ganzheitliche Ansatz und die hervorragende individuelle Betreuung durch Ärzte, Therapeuten in einem kleinen familiären Hotel machen diese Kur aussergewöhnlich und effektiv mehr anzeigen

    • Speisen und Gastronomie
      gute Abwechslung und ansprechende Präsentation der Speisen
    • Anwendungen und Programmen
      Sehr gut qualifizierte Ärzte und Therapeuten, individuelle Beratung und Betreuung

    weniger anzeigen

    • Dezember 2019
    • 12 - 16 Tage
    • Alleinreisend
    • von 50 bis 59 Jahre
  • Patricia G.
    aus Deutschland

    „Die Ayurveda Kur war ein voller Erfolg! Jederzeit wieder!“ Originalbewertung

    Das Resort liegt traumhaft am Strand mit einer sehr gepflegten Anlage. Die Atmosphäre war sehr liebenswürdig und familiär. Es hat uns an nichts gefehlt sodass wir uns sehr gut erholt haben. mehr anzeigen

    • Hotel allgemein
      Das Resort ist großzügig angelegt, übertrift in allen Belangen, den landestypischen Standard. Lage ist spitze, wunderschöner Strand
    • Service und Freundlichkeit im Hotel
      Tadellos!!!
    • Speisen und Gastronomie
      Trotz vegetarisch sind alle Speisen abwechslungsreich und schmackhaft - kunstvoll angerichtet - sehr gute ayurvedische Küche - großes Lob!
    • Spa-, Kur- und Poolbereich
      Außenpool ausreichend und sauber
    • Anwendungen und Programmen
      Professionelle Anwendungen - freundlich - Individuelle medizinische Pläne bezüglich Ernährung und Behandlung Yoga Taichi war sehr erfolgreich - wir fühlen uns sehr wohl

    weniger anzeigen

    • Dezember 2019
    • 12 - 16 Tage
    • Als Paar
    • von 50 bis 59 Jahre

Unsere Ratgeber zu dem Thema

Ayurveda Ratgeber

Das Wissen vom Leben

Download PDF Alle Ratgeber ansehen

Sri Lanka Ratgeber

Perle im Indischen Ozean

Download PDF Alle Ratgeber ansehen
Buchen Kontakt Weiterleiten