Bild: Fit Reisen Group-Geschäftsführer Dr. Nils Asmussen. ©fitreisen.de

Fit Reisen Group verzeichnet stark wachsenden Buchungstrend – Bei uns startet gerade der Turbo

Zum PDF >>  Zum Bildmaterial >>

Frankfurt, 21. Juni 2021. Nach Lockerungen der europaweiten Reisebeschränkungen beflügelt das wachsende Urlaubsinteresse auch die Buchungen der Fit Reisen Group. Der führende Wellness- und Gesundheitsreiseveranstalter Fit Reisen (www.fitreisen.de) verzeichnet einen regelrechten Buchungsboom. Neben der Kernmarke haben seit Mitte Mai auch die Buchungen beim Kurzreisenportal kurz-mal-weg.de und dem Reisegutscheinportal tripz.de stark zugenommen. Im Vergleich zum aktuellen Buchungszeitraum im Vor-Corona-Jahr 2019 liegt der Umsatz der Fit Reisen Group bei 150 Prozent. Insbesondere für Deutschland setzt sich der starke Buchungstrend für Wohlfühl- und Kurzreisearrangements weiter fort. Hier ist der Umsatz zum Vergleichsmonat in 2019 sogar auf das Dreifache gewachsen. Dabei wird das Wachstum stark von Reisebüros getragen, die Online-Portale haben noch Nachholbedarf.

„Bei uns startet gerade der Turbo“, freut sich Fit Reisen Group-Geschäftsführer Dr. Nils Asmussen. „Wir haben die Krise gut genutzt, um unsere digitale aber auch stationäre Sichtbarkeit nochmal zu steigern. Zur Schulung von Expedienten sind wir mit Webinaren zum Thema ‚Gesundheitsreisen‘ gestartet, die sehr gut angenommen wurden und Expis mehr Sicherheit beim Verkauf dieser Reiseart geben konnten. Außerdem haben wir ausgewählte Angebote von kurz-mal-weg.de über Fit Reisen im stationären Vertrieb buchbar gemacht und versprechen uns eine erfolgreiche Verknüpfung vom On- und Offline-Geschäft.“

Aktuell besonders gefragte Urlaubsthemen bei Fit Reisen sind Wellnessauszeiten, Fastenprogramme oder Ayurveda in Europa. „Viele unserer langjährigen Ayurvedakunden, die aktuell die Fernstrecke meiden, probieren nun Angebote in Deutschland aus“, erklärt Asmussen.

Bei kurz-mal-weg.de und tripz.de stehen Outdoor-Packages mit Wandern oder Radfahren hoch im Kurs.

Asmussen sieht in der Sicherheit von Pauschalreisen und dem hohen Informationsbedürfnis der Kunden eine große Chance für Reiseveranstalter und Agenturen: „Insbesondere die freien Reisebüros scheinen aktuell einen besonders guten Draht zu den Kunden zu finden. Die Beratungsqualität ist in unsicheren Zeiten besonders wichtig und die Reiseexperten können ihr Know-how einmal mehr unter Beweis stellen, genau den Urlaub zu finden, den sich der Kunde wünscht. So generieren wir gemeinsam werthaltiges Geschäft.“

Mehr Informationen zur Fit Reisen Group unter www.fitreisen.de/group/de.