Hotels in Franzensbad

Tschechien · Westböhmen

Kur in Franzensbad – das kleinste Heilbad im Böhmischen Bäderdreieck

In den westlichen Ausläufen Böhmens, unweit der historischen Stadt Eger und nahe der deutschen Grenze, liegt das Heilbad Franzensbad (Frantiskovy Lázne). Der Kurorte ist der kleinste im Böhmischen Bäderdreieck und wurde 1793 von Kaiser Franz II. gegründet. Eine der wichtigsten Heilquellen des Ortes erhielt in diesem Zusammenhang den Namen Franzensquelle. Aufgrund der atemberaubenden Lage inmitten einer unberührten Landschaft und umgeben vom Erz- und Fichtelgebirge, wird Frantiskovy Lázne auch oftmals als „Juwel der böhmischen Kurorte“ bezeichnet.

Während einer Kur in Franzensbad kann man auch heute noch den Charme der kleinen Kurstadt genießen. Hier reihen sich im klassizistischen Stil erbaute Häuser und Pavillons aneinander und überall trifft man auf die typisch böhmische Gastfreundschaft. Zudem schaffen eine weitläufige naturbelassene Landschaft und ein angenehmes Mittelgebirgsklima die besten Voraussetzungen, um während einer Kur in Franzensbad zu entspannen und zu regenerieren.

Wie die Kurzentren Karlsbad und Marienbad, verfügt auch Frantiskovy Lázne über wertvolle Mineralquellen, Heilgase und Moor, die während den verschiedenen Kuranwendungen eingesetzt werden.

Kur in Franzensbad – Urlaub für Körper und Seele

Eine Kur in Franzensbad bedeutet Urlaub in der Oase der Ruhe und Tradition. Hier werden Regeneration und Erholung großgeschrieben – unabhängig von der Aufenthaltsdauer.

Im kleinsten und dennoch bezauberndsten Kurort des Böhmischen Bäderdreiecks befinden sich insgesamt 22 aktive Mineralquellen. Die heilsame Wirkung des Wassers wurde bereits 1502 entdeckt und seitdem vor allem auf dem Gebiet der Frauenheilkunde angewandt. Somit ist eine Kur in Franzensbad bei Frauenleiden sehr empfehlenswert.

Doch auch bei Herz- und Kreislauferkrankungen und Beschwerden des Bewegungsapparates ist eine Kur in dem traditionellen Ort bestens geeignet. In Kombination mit der ausgezeichneten Luftqualität des Heilbades, tragen vor allem Naturgas- und Moorbehandlungen zum Kurerfolg bei. Das Moor des Kurortes gilt als eines der eisen- und schwefelhaltigsten der Welt.


Das mineralhaltige Heilwasser der 22 Quellen wird zudem für Trinkkuren eingesetzt, welche oftmals fester Bestandteil einer Kur in Franzensbad sind.

Bilder aus Franzensbad


Photos provided by Panoramio are under the copyright of their owners

Hotels in Franzensbad