Entgiftende Detox Smoothies und Säfte

Fasten vor Weihnachten

So besinnen Sie sich auf das Wesentliche

Zwischen Weihnachten und Silvester erholen

Wenn man heute ans Fasten denkt, kommen einem vor allem die Tage vor Ostern in den Sinn. Aber es gibt noch eine weitere christliche Fastenzeit: die Adventszeit. Der Termin scheint perfekt, denn vor allem vor Weihnachten werden wir den unterschiedlichsten Sünden ausgesetzt. Gemeinsam wird gebacken, gekocht und gegessen – kein Wunder, denn es ist ja Winter und da braucht schließlich jeder ein Winterfell.

Die christliche Fastentradition spricht sich aber auch für ein Fasten vor Weihnachten aus. Dabei gibt es unterschiedliche Stufen und Formen des Fastens, sodass für jedermann etwas dabei ist. Die vorweihnachtliche Buß- und Fastenzeit greift auf eine aus dem 4. Jahrhundert stammende Tradition zurück. Üblicherweise beträgt die Dauer 40 Tage und 40 Nächte – das Fasten soll am 24. Dezember ihren Höhepunkt erreichen, sodass am 25. Dezember alle Genüsse des Weihnachtsfestes ganz besonders intensiv erlebt werden können.

Fasten war und ist etwas für Jedermann. Für Gläubige steht vor allem die würdevolle Vorbereitung auf das große Fest im Vordergrund, aber auch für Nichtgläubige kann das vorweihnachtliche Fasten sinnvoll sein. Der Verzicht auf Nahrungsmittel soll zu der Reinigung von Körper, Geist und Seele führen und den Menschen somit wieder auf die wesentlichen Werte konzentrieren. In der Fastenzeit hat man viel Zeit für sich und zum Nachdenken.

Bei einer Fastenkur mit Fit Reisen haben Sie nicht nur die Möglichkeit sich vor Weihnachten auf das wesentliche zu konzentrieren, sondern Sie werden auch langsam an das Thema herangeführt. Unsere Spezialisten stehen jedem Fastenkurgast mit Rat zur Seite und sorgen dafür, dass auch Ihre Kur zum Erfolg wird.

Schauen Sie sich gerne in den folgenden Rubriken um und lesen Sie unseren Fasten-Ratgeber.

Entdecken Sie unsere beliebtesten Fastenangebote vor Weihnachten