Dubai Urlaub

Schöne neue Welt Dubai

Vor etwa 50 Jahren war Dubai noch ein verschlafenes Fischerdorf, dann wurde es zum weltweiten Öllieferanten und nun ist es das Tourismuszentrum von Nahost, eine Metropole der Superlative. Das zweitgrößte orientalische Fürstentum der Vereinigten Arabischen Emirate hat sich zur kosmopolitischen Oase gemausert, die von einer einzigartigen Mischung aus modernem Großstadt-Dschungel und endloser Wüste geprägt ist. Überhaupt stehen Kontraste hier im Vordergrund: Wolkenkratzer aus Glas und Beton ragen inmitten von Lehm- und Korallensteinhäusern empor und im Hafen liegen weiße Nobelyachten neben bunten Fischerbooten.

Erleben Sie diese außergewöhnliche Welt in Ihrem Dubai Urlaub hautnah und gönnen Sie sich grenzenlose Entspannung.

Glamouröse Oase

Modernster Luxus, Glanz und Glamour, wohin das Auge reicht – Dubais außergewöhnlicher Charakter manifestiert sich in spektakulären Bauwerken wie dem Burj Khalifa, das mit 828 Metern aktuell das höchste Gebäude der Welt ist. Seine Aussichtsplattform eröffnet einen atemberaubenden Blick auf die Silhouette der Stadt. Am Fuße des Wolkenkratzers befindet sich der künstliche See Lake Burj Dubai mit seinen berühmten Wasserfontänen, die den Himmel zu berühren scheinen. Auf einer kleinen, aufgeschütteten Insel vor der Küste Dubais liegt wie ein gläsernes Segelboot das Burj al Arab – wohl eines der bekanntesten Gebäude überhaupt. Es birgt ein Fünf-Sterne-Hotel der Extraklasse und eine öffentliche Skyview-Bar, die definitiv einen Drink wert ist.

Das ursprüngliche Dubai zeigt sein Gesicht im Dubai Heritage & Diving Village, einem Freilichtmuseum, das über die Traditionen des Landes, die Perlenfischerei und alte Beduinengesellschaften informiert. Das Herzstück der Ausstellung ist eine originalgetreue Nachbildung des ehemaligen Fischerdorfes Dubai.

Wüstensand und Meeresstrand

Das türkisfarbene Wasser des Persischen Golfes vor perlweißen Feinsandstränden, gesäumt von schmucken Flaniermeilen mit edlen Restaurants: Dubais Küsten laden zum Entspannen ein und bieten unbegrenzte Möglichkeiten für Wassersport aller erdenklichen Art. Unmittelbar vor der Küste der Metropole treibt The Palm Jumeirah, eine künstliche Insel in Palmenform mit luxuriösen Villen und Wellness-Resorts. Von hier aus bietet sich vor allem nachts ein großartiger Blick auf die illuminierte Skyline von Dubai City. Nordöstlich von The Palm Jumeirah befindet sich wohl einer der außergewöhnlichsten Orte der Welt: The World Islands. Später soll der künstliche Archipel 300 Inseln, angeordnet wie ein Weltatlas, umfassen. Bisher ist die einzig fertiggestellte und zugängliche Insel The Lebanon Island – ein beliebtes Tagesausflugsziel mit beeindruckendem Panorama.

Typisch orientalisches Flair aus 1001 Nacht kommt während einer Safari durch die scheinbar endlose Wüste vor den Toren der Stadt auf. Offroad, über Pisten und Wadis, führen organisierte Touren, hinein in eine Landschaft, die aus meterhohen, im Sonnenlicht leuchtenden Sanddünen besteht. In der orange-roten Sonne glänzende Dreitausender des Hajargebirges prägen die überwältigende Szenerie.

Aromen aus 1001 Nacht

Die arabische Küche ist ein wahres Fest für die Sinne, bestimmt von orientalischen Gewürzmischungen und dem Zusammenspiel von pikant und süß. Sie ist einerseits geprägt von vegetarischen Gerichten mit Kichererbsen und Sesamöl, andererseits von exotischen Zutaten wie zum Beispiel Haifischfleisch. Am authentischsten schmecken die kulinarischen arabischen Klassiker auf den traditionellen Märkten, den Souks. Neben Lebensmitteln und Gewürzmischungen kann man hier auch Schmuck, Mode, Kunstartikel und Antiquitäten erwerben.

Orte in der Region Dubai