Delhi Urlaub

Zeitreise in der Megastadt

Chaotisch, geheimnisvoll und pulsierend – das ist Indiens Megastadt Delhi. Sie ist nationales Hauptstadtterritorium und Zuhause von knapp 17 Millionen Einwohnern. Zwölf eigenständige Städte bilden die Metropole und machen eine Reise möglich, die in der Vergangenheit beginnt, durch die Gegenwart führt und in der Zukunft endet. In Alt-Delhi begegnen Sie Eselkarren und Arbeitern, die schwere Gewürzsäcke auf ihren Schultern tragen. Es geht weiter ins zeitgenössische Neu Delhi: das Stadtbild ist von Kolonialzeitbauten geprägt, auf den Straßen herrscht reges Treiben und viel Verkehr, überall hängt Teegeruch in der Luft. Futuristisch anmutend ist Gurgaon, eine Satellitenstadt, die aus verspiegelten Wolkenkratzern und glitzernden Shopping-Centern besteht. Ein Delhi Urlaub in der indischen Metropole bedeutet spektakuläre Vielfalt, die gleichermaßen inspiriert und verwirrt.

Spektakuläre Vielfalt

Nicht nur die britischen Kolonialherren haben in Delhi ihre Spuren hinterlassen. Schon vor ihnen herrschten hier die alten Hindu-Könige und danach die Muslime. Durch die vielseitigen Einflüsse ist ein enormer kultureller Facettenreichtum entstanden. Diverse Museen, wie das National Museum New Delhi, informieren über Indiens bewegende Geschichte. Interessant ist auch das Museum Gandhi Smriti, das sich dem Leben Mahatma Gandhis widmet. Delhi wartet mit einer Fülle von Sehenswürdigkeiten auf, wie dem India-Gate und dem Parlamentsgebäude Sansad Bhavan. Am zentralen Connaught Place gibt es hervorragende Einkaufsmöglichkeiten, zahlreiche Cafés und hübsche Restaurants. Sehenswert sind auch der Lotus-Tempel der Bahai und der Hindu-Tempel Akshardham. Das typische bunte Treiben mit originalem Indien-Flair erleben Sie auf einem traditionellen Basar, wo es Kunsthandwerk und aromatische Gewürze zu kaufen gibt.

Nach einem ereignisreichen Tag im Zentrum Delhis, rentiert sich ein Besuch in einem der örtlichen Ayurveda-Spas. Denn hier im Ursprungsland der indischen Heilkunst gibt es authentische Kuren, die die Gesundheit nachhaltig verbessern. Oft werden traditionelle Ayurvedabehandlungen mit modernen Anwendungen kombiniert, um das bestmögliche Therapieziel zu erreichen.

Fest für die Sinne

Die indische Küche ist in aller Welt bekannt. In ihrer Vielfalt bietet sie sowohl raffiniert Vegetarisches als auch Fisch- und Fleischgerichte und diverse Süßspeisen an. Ihre besondere Note erhalten die Mahlzeiten durch das Zusammenspiel von Ingwer und Chili. Auch das traditionelle indische Curry, eine mit Gewürzen und Gemüse gekochte Soße, darf nicht fehlen. Sie gibt zum Beispiel dem indischen Klassiker chicken tikka (Hähnchen in Würzsoße) seinen Geschmack. Zu allen Gerichten werden in Indien gewöhnlich Reis oder Naan-Brot gereicht. Als erfrischende Getränke werden süße und pikante lassi, gewürzte Joghurtgetränke mit Fruchtsäften, angeboten.

Orte in der Region Delhi