Hotels in Cap Estate

Im Norden der karibischen Insel St. Lucia liegt ein fast verstecktes Paradies. In Cap Estate verbringen Sie Luxus-Urlaub der Sonderklasse!

Ursprünglich war die Gegend Farmland, doch das ist längst Geschichte. Die Farmen wurden aufgelassen, das Land lag brach. Weil die Gegend aber trotzdem unglaublich schön ist, kauften bald die ersten Unternehmer Teile davon.

Sie errichteten Villen und große Wohnhäuser, in denen sie sich entspannen und die Ruhe genießen konnten. Und so wurde aus Cap Estate das, was es heute ist: Eine Luxus-Wohngegend. So wurde der erste und einzige internationale Golfplatz der Insel erbaut und eröffnet, geplant sind Tennisplätze, ein Fitness-Zentrum und eine Einkaufsarkade.

Die wenigen Wellness-Hotels an der Nordküste von St. Lucia können sich ebenfalls sehen lassen. Sie bieten ein umfangreiches Verwöhn-Programm für jeden Geschmack.

Dass die Gegend so populär wurde, liegt nicht nur an der Tatsache, dass sie auf St. Lucia liegt, sondern auch an den herrlichen Stränden. Anse Lavouette beispielsweise ist eine Bucht, in der es ganze drei Strandabschnitte gibt. Cas en Bas ist eine riffgeschützte Bucht, die mit ihrem grauen Sandstrand einen einmaligen Anblick bietet. Nur wenige Touristen finden den Weg zu ihr, was eine ruhige und schöne Atmosphäre verspricht, in der Sie sich optimal erholen können. Noch etwas entspannter ist es am Secret Beach, einem Strandabschnitt, der nicht nur türkisblaues Wasser und Palmen bietet, sondern auch den Anblick von Vulkanfelsen.

Wer davon träumt, einen Strand mit dunklem Sand zu sehen, ist an der Westküste, am Smuggler’s Cove Beach, gut aufgehoben. Von dort aus ist es außerdem nicht mehr weit zum Pigeon Island National Park, das Sie mit einer atemberaubenden Natur, einem unglaublichen Ausblick über die Insel und das Meer und den Überbleibseln einer alten Festung erwartet.