Hunguest Hotel Répce Gold in Bad Bük

Wellness, Beauty & Golf im Hunguest Hotel Répce Gold

Lesezeit: 2 Minuten

Hunguest Hotel Répce Gold in Bad BükWestungarn ist nicht nur wegen dem Plattensee bekannt, sondern vor allem wegen der vielen Thermalquellen. Die westungarische Bäderstraße führt zu den bekanntesten Bädern wie zum Beispiel Bad Heviz, Bad Bük oder auch Bad Sarvar oder Bad Zalakros. Das sind die bekanntesten Orte in Westungarn, die mit ihren Heil- und Thermalquellen vielen Menschen als Urlaub oder zum Kuraufenthalt dienen. Seitdem Ungarn in die EU eingetreten ist, können auch Kur Zuschüsse der Krankenkasse angewendet werden. Nicht nur die landschaftliche reizvolle Gegend, sondern vor allem die schönen und hochwertig ausgestatteten Hotels sorgen für die Beliebtheit. Dass man dabei auch gleich noch die heilende Wirkung des Thermalwassers genießen kann, macht einen Aufenthalt im Westen Ungarns umso interessanter.

Die Region von Pannonien

Mit über 1000 Quellen bietet Ungarn einen unermesslichen Reichtum. Diese Quellen sind aufgrund ihrer Zusammensetzung des Wassers nicht nur angenehm und zur Steigerung des Wohlbefindens gedacht. Sie üben auch eine heilende Wirkung auf verschiedene Erkrankungen aus. Vor allem Menschen mit rheumatischen Erkrankungen, Rückenleiden oder Muskelkrankheiten nutzen die Thermalquellen. Aber auch die inneren Erkrankungen, Magen- und Darmleiden, Frauenkrankheiten oder Nervosität werden hier erfolgreich behandelt. Die vor Ort ansässigen Ärzte und das medizinische Personal in den Kureinrichtungen sorgen dafür, dass jeder das auf ihn zugeschnittene Programm erhält. Die Pannonische Tiefebene, also Westungarn bietet sich mit den bekannten Kurorten an, ein Aufenthalt in Bad Bük oder Bad Hévíz ist mittlerweile mehr als bekannt für seine wohltuende Wirkung. Die teilweise neuen Hotels bieten allen erdenklichen Komfort zum günstigen Preis.

Das Hunguest Hotel Répce Gold in Bad Bük

Bad Bük ist ein beliebter Ort bei den erholungssuchenden Urlaubern. Das Hunguest Hotel Répce Gold in Bad Bük, der kleinsten Stadt Ungarns, liegt direkt neben dem Heilbad Bük und kann über einen direkten Bademantelgang erreicht werden. Die hoteleigene Wellnessinsel bietet viele komfortable Einrichtungen, wie z. B. eine Sauna, ein Dampfkabine, eine Eisdusche und natürlich auch ein Hallenbad. Besonders beliebt ist auch die Sonnenterasse mit Liegen, die zum Sonnenbaden einladen.

Im Schönheitssalon kann Frau dann auch Maniküre, Pediküre und entspannende Ayurveda –und Thaimassagen genießen, während die Kinder bei der Kinderbetreuung untergebracht sind. Und auch die Golfer unter den Wellnessliebhabern kommen nicht zu kurz. So liegt der Birdland Golf & Country Club nur ca. 500 m entfernt vom Hunguest Hotel Répce Gold. Und ist damit nur einen Katzensprung vom Hotel entfernt.

Alle Hunguest Hotels in Ungarn >>

Weitere Angbote zu „Golf & Wellness“ >>

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Fit Reisen bei Instagram
Sitemap