Lass Dich vom Juwel der böhmischen Kurorte begeistern


„Diamonds are a girl‘s best friend“ sang bereits Marilyn Monroe. In Franzensbad finden wir zwar keine funkelnden Glitzersteine, dafür aber mindestens ebenso bezaubernde Naturschätze. Nicht ohne Grund wird das Kurbad als Juwel der böhmischen Kurorte bezeichnet. Wir zeigen Dir, wieso Dich Deine nächste Reise unbedingt in die traditionsbehaftete Kurstätte im Westböhmischen Bäderdreieck führen sollte.

Es war einmal in Franzensbad…

Unsere Reise beginnt bereits im Jahr 1793. Zu dieser Zeit eröffnete Kaiser Franz II. das bis heute bekannte und wertgeschätzte Kurbad Franzensbad. Herzstück und zugleich älteste Quelle der Anlage ist die Franzensquelle – ein Pavillon von 1793 mit dorischen Säulen. Das klassische Bauwerk ist bei weitem kein Einzelstück. Sämtliche Häuser und Pavillons sind im klassizistischen Stil erbaut und singen somit ein Lied von der frühen Bäderarchitektur. Der Charme der Architektur ist ein hervorragender Ausgangspunkt für eine Reise durch die Zeit.

Moderne küsst Tradition

Bereits Ende des 14. Jahrhunderts war das Kurbad für seine kalten Quellen berühmt. Besonders der Adel wusste die revitalisierende Behandlung der Franzensbader Brunnenärzte zu schätzen. Im 19. Jahrhundert hatte sich der Ruf des Heilbades schon so weit verbreitet, dass es zur Anlaufstelle für Heilungssuchende aus ganz Europa wurde. Auch heute begeistert das Kurbad mit seiner Kombination aus alter Kurtradition und moderner Medizin zahlreiche Kurgäste.

Ausgewogenes Kurangebot

Vor Ort erwarten Dich insgesamt 20 aktive Mineralquellen. Darunter befindet sich die stärkste Glaubersalzquelle der Welt. Außerdem verfügt Franzensbad über Heilgase wie die trockene Kohlensäurequelle mit vulkanischem Ursprung oder aber eisen- und schwefelhaltiges Moor. Das Team aus Fachärzten, Therapeuten und geschultem Personal ergänzt Deinen Kururlaub mit dem nötigen Know-how und ermöglicht Dir somit entspannende Stunden. In den gepflegten, separaten Kurzentren kannst Du Dich in die Hände der Experten geben und pflegende Beauty-Angebote genießen oder aber, Du nimmst Dein Glück selbst in die Hand und powerst Dich bei dem vielfältigen Fitnessprogramm aus.

Traumhafte Natur im Bäderdreieck

Um die gewünschte Wirkung einer Kur zu erzielen, solltest Du nicht nur die Kurangebote wahrnehmen, sondern ebenso von der Region profitieren. Mit der Lage im verzauberten Erz- und Fichtelgebirge bietet sich Franzensbad ideal für lange Spaziergänge und träumerisches Flanieren an. Aktive profitieren von den zahlreichen Sportmöglichkeiten in der Region. Neben dem 18-Loch-Golfplatz und dem Tenniscourt lässt sich auf unzähligen Wander-, Rad- und Nordic-Walking-Wegen die beeindruckende Natur des Mittelgebirges erkunden. Wasserratten können sich auf das Aquaforum freuen. Hier verteilen sich auf 1570m² Whirlpools, Saunen, eine Grotte sowie fünf Außen- und Innenpools.

Paradies für Hypertoniker

Franzensbad vereint somit alles, was Du für einen Kururlaub brauchst – eine hervorragende geografische Lage, gute klimatische Bedingungen und hochwertige natürliche Heilmittel. Das gemäßigte Mittelgebirgsklima mit klarer Berg- und Seeluft in ruhiger Umgebung bietet zudem optimale Voraussetzungen für Hypertoniker. Als Bluthochdruck-Patient findest Du in Franzensbad ein umfassendes Kur-, Bewegungs- und Entspannungsangebot, dass Dich in entspannter Atmosphäre ideal kuriert. Hierzu trägt vor allem eine Vielzahl an Anwendungen wie kohlensäurehaltige Heilgasbäder, Quellgasinjektion, Hydrotherapie oder Kohlensäurebäder bei.

Historik, Natur und Heilquellen in unseren Hotels

Kannst Du Dich noch immer nicht entscheiden? Kein Problem, unsere wunderschönen und erstklassigen Partnerhotels werden Dich überzeugen, denn sie sind nicht ohne Grund langjährige Begleiter. Das Kurhotel Pawlik**** besticht durch ein historisches Hotelambiente. Der im Park gelegene charmante Konzertsaal versetzt seine Gäste gerne zwei Jahrhunderte zurück. Was äußerlich begeistert, hat auch innen viel zu bieten: vielfältige Kuranwendungen, Beauty-, Fitness- und Freizeitangebote gehören zum Standard.

Auf der weitläufigen Anlage des Kursanatorium Klima**** lässt es sich wunderbar abschalten. Sie bietet seinen Kurgästen eine ruhige Oase am Rand der Waldparkanlage – von hier aus ist es nur ein Katzensprung in das Grün der Natur. Die komplexe Heilkur intensiv als spezielles Angebot des Hauses bietet einen noch intensiveren Kururlaub.

Das Sanatorium Dr. Petak*** beeindruckt durch seine hauseigene Mineralquelle „Stefanie“. Hier weht bereits ein frischer Wind, sodass die alte Kurtradition durch moderne Behandlungsmethoden erweitert wird. Diese Beigabe spürt man vor allem in Hot Stone- oder Schokoladen-Massagen, die das ursprüngliche Kurangebot ergänzen.

Überzeugt? Dann tu es zahlreichen Kurgästen gleich und lass dich im edlen Kurort Franzensbad verwöhnen. Der unverwechselbare Charme wird Dir auch nach der Anwendung noch lange in Erinnerung bleiben.

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns über eine Bewertung:
Lass Dich vom Juwel der böhmischen Kurorte begeistern
:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 Bewertungen.
Loading...

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *