Der Plattensee – Erholung und Entspannung am Balaton


Der Plattensee liegt in Westungarn und wird besonders gerne zu erholsamen Urlauben aufgesucht. Er ist der größte Binnensee in Mitteleuropa und präsentiert sich auf einer Länge von 79 Kilometern und einer durchschnittlichen Breite von 7,8 Kilometern. Durch seine geringe Tiefe ist er im Sommer angenehm warm. Das ist natürlich genau die richtige Grundlage für Urlaub, aber auch für Wellness und Kuren. Die westliche Region in Ungarn ist in dieser Hinsicht sehr reich an heilsamen Naturerscheinungen. Neben Budapest ist er der bekannteste Begriff im Land, auch wenn viele kleinere Naturlandschaften und sehr schöne Städte in seiner Nähe liegen. Der in der Nähe liegende Velencer See ist ebenso schön, aber weit weniger bekannt. Ungarn verfügt grundsätzlich über ein trockenes Kontinentalklima. Warme Sommer und kalte Winter bestimmen den Jahresablauf. Im Westen des Landes sind aber auch immer wieder Westwinde zu spüren, die gerne einmal einen Regenschauer mitbringen.

Urlaub und sportliche Erlebnisse am Plattensee

Der Plattensee erhält das meiste Wasser vom Fluss Zala, der mit einer Länge von 138 Kilometern zwar zu den kleineren des Landes gehört, aber zu den größten, die dem See das Wasser liefern. Der kleine Kis-Balaton im Norden ist die Mündung des Zala und hier dienen Sumpf und Schilf zur Wasserfilterung. In der Nähe der Halbinsel Tihany ist der einzige Quellzufluss zu finden. Die reiche Vegetation in der Nähe und im Umland des Balaton sorgen für die richtige Grundlage für lange und erholsame Wanderungen. Besonders in südlich gelagerten Gärten sind rund um den Balaton Mandelbäume, Feigen und Granatäpfel zu finden. An einigen Steilhängen wachsen hervorragende Weine, wie der Badacsony. Der Balaton ist natürlich genau das richtige Ziel für alle Aktivitäten, die man an einem See ausüben möchte. Die Erholung steht natürlich immer im Vordergrund, aber auch sportliche Aktivitäten sind hier möglich. Surfen, baden, segeln und angeln werden hier sehr gerne durchgeführt. Durch die vorhandenen Windstärken zwischen 3 und 4 ist der Balaton hervorragend für alles, wozu man ordentlich Wind benötigt, geeignet. Um den See herum gibt es viele schöne kleine und große Orte. Hier wird ein umfangreiches Freizeitangebot zu Lande angeboten. Radtouren ebenso wie Reittourismus und viele Feste und Veranstaltungen finden mit Saisonbeginn im Mai statt.

Kuren und Wellness am Plattensee

Nicht nur der Plattensee, sondern auch die Heilquellen, Thermalquellen und Heilgrotten bieten sich für einen besonders erholsamen und gesundheitlich hochwertigen Urlaub am Plattensee an. Das Hunguest Hotel Pelion ist zwar nur eines von vielen in der Region, das unter dem Namen Hunguest die Gäste anlockt, aber eines mit hochwertigen Angeboten. Der direkte Zugang zur Heilgrotte ist sehr praktisch, so kann man sich als Hotelgast direkt in die heilsame Natur unter der Erde begeben. Das Mikroklima in dieser Höhle ist äußerst gesund und bietet Menschen mit Allergien oder Atemwegserkrankungen sehr viele heilsame Eigenschaften. Die Thermalquelle im Hunguest Hotel ist zusätzlich ein richtiger Jungbrunnen und wird besonders gerne gegen schmerzende Gelenke und Muskeln eingesetzt. Das Hotel bietet nicht nur eine eigene Kurabteilung, sondern auch eine Wellness-Insel mit vielen angenehmen Einrichtungen sowie einen Kosmetiksalon zum Verwöhnen der Haut. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, das Hotelrestaurant bietet eine gesunde und wohlschmeckende Küche an.

Zu den Hunguest Hotels in Ungarn >>

Ihnen hat der Artikel gefallen? Dann freuen wir uns über eine Bewertung:
Der Plattensee – Erholung und Entspannung am Balaton
:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,67 von 5 Punkten, basierend auf 3 Bewertungen.
Loading...

Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *