Wellness für zu Hause – in 6 Schritten zum Home-Spa


Leider wahr: irgendwie ist unser Leben eine einzige To-Do-Liste geworden. Wir hetzen von Punkt zu Punkt, versuchen allen Anforderungen gerecht zu werden und stellen uns selbst immer weiter hinten an. Kein Wunder, dass irgendwann der Moment erreicht ist, an dem man sich einfach nur nach Ruhe, Entspannung und Entschleunigung sehnt. Zum Glück helfen schon kleine Auszeiten vom stressigen Alltag dabei etwas mehr Gelassenheit und Wohlbefinden zu integrieren. Wir zeigen Dir wie Du Dir bereits mit kleinen Tricks Wellness und Erholung nach Hause holst.

Voraussetzungen für ein erfolgreiches Home-Spa

Damit Deine Auszeit vom Alltag genauso erfolgreich wird, wie Du sie Dir wünschst, ist es wichtig einige Grundvoraussetzungen zu schaffen. Das fängt bereits bei der Planung des Wellnesstages an. Am besten überlegst Du Dir einige Tage im Voraus, wann Du diesen durchführen willst. So kannst Du nicht nur alle Utensilien für Deinen Wohlfühltag im Voraus besorgen, sondern auch Deinen Terminkalender leeren, um Gedanken an Pflichten und Lasten auszuschließen. Termine, egal wie wichtig sie sein mögen, sind meist Stressfaktoren. Für einen Wellnesstag zu Hause ist es jedoch besonders wichtig, so stressfrei wie möglich durch den Tag zu kommen. Das schaffst Du, indem Du am Abend zuvor entspannt einschläfst – ob mit Buch, Hörbuch oder anders – und am Morgen ausschläfst, sodass Du dich vollkommen erholt fühlst. Versuche, die Nutzung deiner technischen Geräte wie dem Smartphone, Laptop oder Fernseher auf das Geringste zu reduzieren, idealerweise komplett zu unterlassen. Auf diese Weise bist Du komplett im Hier und Jetzt. Optional ist jetzt nur noch, Dich von Altlasten und Gedanken, die Dich bedrücken zu befreien. Nimm Dir einfach ein Notizbuch oder einen Zettel und schreibe alles auf, was Dich sorgt, negativ beeinflusst. Mit den Sorgen auf Papier, kannst Du sie zumindest für den heutigen Wohlfühltag hintenanstellen und die wohltuende Zeit für Dich genießen. Da wären wir auch schon beim Thema: Zeit spielt im Bereich Wellness und Wohlfühlen eine große Rolle. Du solltest Dir auch gedanklich keine Zeitgrenzen setzten, nur wenn Du Dich treiben lässt und die Zeit genießt, wird Dein Wellnesstag zu Hause zum Erfolg.

Und hier kommen nun endlich unsere Tipps für Dein kleines Home-Spa. Wir wünschen eine grandiose Auszeit!

Himmlisch Baden für jeden Geschmack

Entspannend, stimmungsaufhellend und muskelverhärtungslösend – Die beliebteste und weitestgehend einfachste Entspannungsvariante zuhause ist ein Bad in der eigenen Badewanne. Dabei solltest Du dringend beachten, dass Wellness etwas für die ganzen Sinne ist. Schmücke Dein Bad also entsprechend mit warmen Licht und Kerzenschein, lege Deine Lieblingsmusik auf – Du wirst sehen, dass bereits diese zwei Komponenten Dein Wohlbefinden steigern. Der krönende Abschluss ist letztlich ein wohltuender Duft. Ganz nach Gemütsstimmung wählst Du am besten einen Badezusatz in Form eines ätherischen Öls aus der Apotheke oder ein bereits vorbereiteten Badezusatz im Fachhandel. Die unterschiedlichen Düfte haben dabei unterschiedliche Wirkung auf deinen Gemütszustand. Zitrusdüfte heben nachweislich deine Laune, Eukalyptus wirkt entzündungshemmend, Lavendel, Sandelholz und Baldrian versprechen einen erholsamen Schlaf und Rosen und Vanille wirken besonders sinnlich. Nach welcher Stimmung Dir auch ist, perfekt wird das wohltuende Bad für Deine Haut erst dann, wenn Du sie nach dem Bad mit einer reichhaltigen Bodylotion verwöhnst.

Baden wie Kleopatra (Milchbad)

Wer es gerne etwas königlicher mag, orientiert sich an dem Schönheitsideal der Antike: Cleopatra. Der ägyptischen Schönheit wird nachgesagt, regelmäßig ein Milchbad genommen zu haben. Wir sagen weiche und sanfte Haut Hallo!

Für Dein Cleopatrabad brauchst Du:

  • 1 Liter Milch Deiner Wahl (meist Vollmilch)
  • 250 g Honig (alternativ Oliven- oder Kokosöl)

Anleitung

  1. Fülle eine Badewanne mit 37-39 Grad warmem Wasser.
  2. Solltest Du keinen flüssigen Honig verwenden, erwärme den Honig, damit Du ihn anschließend mit der Milch vermischen kannst. Bei der Öl-Milch-Variante kannst Du beides direkt miteinander vermischen.
  3. Anschließend die Honigmilch in das Badewasser geben.
  4. Auch hier schaffst Du die schönste Stimmung mit ein wenig Kerzenschein.
  5. Nun kannst Du Dein Cleopatrabad 20-25 Minuten genießen. Trockne Dich im Anschluss nur sparsam ab, so können sich die Wirkstoffe der Honigmilch ideal entfalten.

Wie Avocados Dein Gesicht verschönern

Gesichtsmasken sind der Trend im Bereich Wellness für zuhause. Ein fertiges Produkt im Einzelhandel ist nicht sonderlich teuer. Wer gerne Neues wagt, sollte sich aber nicht davon abschrecken lassen, seine eigene Gesichtsmaske zu kreieren. Einzige Grundregel, die zu beachten ist: umso reichhaltiger die Produkte, umso reichhaltiger wird auch Deine Maske. Wir lieben besonders Avocadomasken. Die gesunden Fette der grünen Frucht sind besonders für trockene Haut wohltuend. Für Deine Avocadomaske mischt Du einfach die zerdrückte Avocadomasse mit einem Esslöffel Yoghurt und fügst optional noch etwas Honig hinzu. Diese Masse trägst Du nun auf Dein Gesicht auf und lässt Sie 10 Minuten einwirken. Du wirst Dich danach wunderbar erholt fühlen!

„A massage a day keeps the sorrow away“

Ebenfalls für Erholung sorgen kleine Massagen und wer sagt, dass man nur von Anderen massiert werden kann? Glücklicherweise gibt es kleine Helferlein, die auch die Vorteile von wohltuenden Massagen zu Dir nach Hause bringen. Igelbälle zum Beispiel verschaffen deinen Füßen langersehnte Erholung und für eine angenehme Kopfmassage musst Du lediglich ein ätherisches Öl auf Deine Finger geben, dass Deinen Geist entspannt, während Du die Schläfen ruhig und gleichmäßig massierst.

Schönheit ist hausgemacht

Wellness und Schönheit hängen eng zusammen. Wenn Du also schon dabei bist, Deinen Körper von Kopf bis Fuß zu verwöhnen, sollte auch die Pflege nicht zu kurz kommen. Nimm Dir Zeit für Deine Fuß- und Fingernägel und verwöhne sie mit einem pflegenden Nagelöl! Sie werden danach in einem ganz neuen Glanz erstrahlen, denn Schönheit ist hausgeamcht.

Wellness Food

Krönender Abschluss Deines Wellnesstages ist schließlich ein kleiner Wellness Snack. Achte hier darauf, dass Du nur leichte Kost zu Dir nimmst, da sie Dich nicht unnötig beschwert. Dafür eignet sich besonders frisches Obst und Gemüse. Beides wirkt besonders erfrischend und zudem positiv auf Dein Hautbild. Sofern man generell auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achtet, kann man Hautunreinheiten und ähnlichem vorbeugen! So wirkt Dein Gesicht immer frisch und klar. Also, an das Obst, fertig, los!

Wir wünschen einen entspannten Tag zuhause!

Bisher keine Bewertungen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

Loading...

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *