Berlin / Brandenburg Urlaub

Deutschland

Die Metropolregion Berlin/Brandenburg wird national und international als eine Region wahrgenommen und hat, durch die Landeshauptstadt, vielerorts einen Sonderstatus im Vergleich zu anderen Bundesländern. Das größte der neuen Bundesländer beherbergt auf seinen mehr als 30.000 km² ungefähr 6 Millionen Einwohner.


Dabei konzentriert sich die Besiedlungsdichte aber vor allem auf die großen Städte des Landes. Neben der Landeshauptstadt Berlin finden auch in Potsdam zahlreiche Menschen ein zu Hause. Folglich sind die Flächen fernab der Städte nahezu unbesiedelt.


Kulturzentrum


Sie ist das Mode-Mekka Deutschlands, Sammelstätte deutscher und internationaler Geschichte, Platz für Kunst und Kultur. Die Landeshauptstadt Berlin hat alles zu bieten, was ein Städtetrip-Liebender für seinen Urlaub braucht. Ob nun auf der Sehenswürdigkeitstour zum Alexanderplatz, dem Brandenburger Tor, der Berliner Mauer oder dem Bundestag oder auf der Suche nach zeitgenössischer Kunst und Lebensstil im hippen Prenzlauer Berg - Berlin ist Dank der vielen unterschiedlichen Menschen, die diese Stadt stetig wachsen lassen, ein Schmelzpunkt der verschiedenen Kulturen und bietet somit perfekte Möglichkeiten das eigene Land durch eine neue, internationalere Sicht kennenzulernen.


Außerhalb der Stadtmauern nimmt die Besiedlung schnell ab. Der ländliche Teil Berlin-Brandenburgs ist größtenteils unbewohnt. Mehr als ein Drittel der gesamten Fläche sind von 15 Großschutzgebieten oder auch Naturparks bedeckt. Dazu zählen auch die großen Wälder, die über 3000 natürlich entstandenen Seen, künstlich angelegte Baggerseen und die Binnenflüsse, von denen wohl die Spree und die Havel die bekanntesten sein dürften.
Der Besucher der Hauptstadtregion rechnet meist mit den Vorzügen der Stadt und ist oft überrascht, wie viel Natur ihn in der Region empfängt. Die vielen Parks laden immer wieder zu ausgiebigen Spaziergängen und Flussfahrten ein.

Orte in der Region Berlin / Brandenburg