Ayurvedische Küche

Ayurveda Gewürze

Für jeden Typ das Richtige

Vata, Pitta, Kapha - Kräftigen, besänftigen, kühlen und mehr

Die Ayurveda Gewürze haben in Kombination vielerlei Wirkungen. Wichtig ist, dass jeder Konstitutionstyp, seinem Typ entsprechende Gewürze verwendet.

Der Pitta-Typ sollte auf besänftigende und kühlende Gewürze wie z. B. Koriander, Salbei und Kreuzkümmel zurückgreifen.

Für den Vata-Typen empfehlen sich wärmende und kräftigende Gewürze wie z. B. Anis, Fenchel und Knoblauch.

Der Kapha-Typ sollte eher auf belebende und scharfe Gewürze wie z. B. Ingwer, Kardamom und Pfeffer zurückgreifen.

Die Gewürze sollten immer im Ganzen aufbewahrt werden und erst kurz vor der Verarbeitung gemahlen werden. So bewahren sie ihre heilenden Inhaltstoffe und den aromatischen Geschmack.

Lesen Sie auch: Ayurvedische Küche, Schlank durch Ayurveda Kur in Sri Lanka

Entdecken Sie unsere beliebtesten Ayurveda Angebote