Andalusien Urlaub

Mehr als Sonne, Strand und Meer

Längst hat sich Andalusien als eines der beliebtesten Ferienziele Europas etabliert. Die autonome Gemeinschaft im Süden Spaniens besticht durch vielseitige Kultur, einzigartige Kulinarik und bezaubernde Landschaft. Erleben Sie Ihren unvergesslichen Andalusien Urlaub in einer der traditionsreichsten und geschichtsträchtigsten Regionen Spaniens.

Nur eine Meerenge, die Straße von Gibraltar, trennt Andalusien von Nordafrika und verbindet Mittelmeer mit Atlantik. Diese ideale geografische Lage ist verantwortlich für die enorme geschichtliche Relevanz der Region und die Spuren, die die verschiedensten Völker im Laufe der vergangenen Jahrtausende dort hinterlassen haben. Bis heute zeugen davon eindrucksvolle Bauwerke, wie die Alhambra in Granada oder die Kathedrale von Sevilla.

Der kulturelle Facettenreichtum spiegelt sich in der Landschaft Andalusiens wider: weitläufige mediterrane Wälder, dichte Olivenhaine, schneebedeckte Hochgebirge, feuchte Sumpfgebiete und trockene Wüsten. Durch Naturreservate wie die Sierra Nevada, dem Flussdelta Guadalquivir und der Sierra Morena bleibt die vielfältigste Naturlandschaft Spaniens erhalten. Doch auch die andalusischen Städte begeistern. Maurisches Erbe und römische Spuren in der Architektur und Infrastruktur verbreiten unverwechselbaren Charme. Eng verwinkelte Gässchen, weiße Hausfassaden und Nischen mit Madonnenstatuen und anderen Heiligenbildern sind typisch für Andalusiens Flair. Tagesausflüge lohnen sich vor besonders in die Städte Málaga, Sevilla, Cádiz und Granada.

Die Seele Andalusiens

Die feurige Mentalität der Spanier drückt sich besonders in ihrem Nationaltanz Flamenco aus, dessen Wurzeln in Andalusien liegen. Wunderschöne Kleider, klappernde Kastagnetten und Gitarrenmusik zu Texten, die von Liebe, Schmerz und Hoffnung handeln, bilden ein besonderes Spektakel. Voller Leidenschaft wird auch die spanische Karwoche Semana Santa gefeiert. Besonders imposant und sehenswert sind die Feierlichkeiten um Ostern in Sevilla mit festlichen Prozessionen, bei denen prächtig verzierte Altäre durch die Straßen getragen werden, um die Passion Jesu Christi zu ehren.

Kulinarische Genüsse

Auch in der andalusischen Esskultur finden sich Einflüsse der Mauren. Exotische Kräuter und scharfe Gewürze werden sowohl mit Früchten als auch mit Fisch und Fleisch kombiniert, sodass ein Hauch Orient zu schmecken ist. Natürlich prägen auch die Tapas die regionale Kulinarik. Eine besondere Spezialität hierbei sind die aceitunas (Oliven). Daneben dürfen Sardellen, Schinken und Gambas nicht fehlen. Gereicht werden die Tapas je nach Geschmack mit Bier, Wein oder Sherry.

Grenzenloses Freizeitangebot

Neben Wellness und Entspannung bietet Andalusien ein breites Spektrum an Erlebnissport. So hat sich die Region in den letzten Jahren zum Mekka für Golfer entwickelt. Einige der schönsten Golfplätze Europas mit beeindruckenden Panoramen laden zum Spielen ein. Auch Wassersportler kommen nicht zu kurz: Surfer sind am besten an der Costa de Luz aufgehoben und Taucher sollten sich die leuchtenden Korallenriffe und faszinierende Unterwasserwelt der Costa del Sol nicht entgehen lassen.

Orte in der Region Andalusien