Algarve Urlaub

Portugal

Im tiefsten Süden Europas findet sich ein Land, in dem sich Sehnsucht und Entschleunigung vereint. Portugal. Und im tiefsten Süden Portugals liegt die Algarve, Mekka aller Wassersportliebenden, Naturliebhaber und Wellnessbewussten. Auf den knapp 4.989 km² verstecken sich so einige kulturelle und natürliche Schätze.

Vielfältiges Portugal

Es gibt die unterschiedlichsten Möglichkeiten Portugals Süden in Regionen zu unterteilen. Beginnen möchten wir bei den zwei Einteilungen der Küsten, denn schließlich sind es vor allem die klare, reine Luft und das saubere, glitzernd blaue Atlantikwasser, das die meisten Besucher in diese unverwechselbare Region zieht. Sicherlich stimmt es, dass die Algarve die beliebteste Region Portugals ist und somit auch der Tourismus seine Spuren hinterlassen hat, und trotzdem findet man in der Nähe unserer Resorts traumhafte Buchten zum Entspannen, kleine Gassen zum Flanieren und das unbeschreibliche portugiesische Lebensgefühl, dass voller Ruhe ist. Kein Wunder – der Atlantik würde wohl jeden besänftigen.

Die zwei Küsten

Aber wieder zu der Einteilung. Barlavento wird die wind-zugewandte Küste genannt, hier finden Sie die auffallend felsigen Küstenabschnitte, die dem ein oder anderen durch ihre Form schroff erscheinen mögen, durch den goldenen Ton aber auch etwas Sanftes haben. Mit Sotavento, der wind-abgewandten Seite finden Sie ihren Gegensatz. Hier dominieren vor allem die ruhigen Plätze. Sand und Dünen gehören zu dem typischen Anblick.

Ein Paradies für Wellenreiter

Ganzjährig herrschen in der Region angenehm warme Temperaturen, die nicht nur den Pauschaltouristen und Sonnenanbeter anziehen, sondern auch so einige Wassersportler. Die Bedingungen für ihre Leidenschaft sind hier perfekt. Denn die Lage am Atlantik sorgt an den angesagten Surfspots für fantastische Wellen – um die man sich in der Hauptsaison schon einmal streiten kann. Aber nicht nur für Wassersportler ist der Sport ideal – auch vom Strand bieten die Wellenreiter und Kitesurfer ein wunderbares Bild für ihr Urlaubsalbum. Schöne Strände gibt es hier eigentlich überall, aber auch ein paar ganz ausgefallene Orte gehören dazu. Zum Beispiel der Strand von Benagli. Das ist eine riesige Felshöhle, die zum Wasser führt – für alle diejenigen, die mal ein anderes Stranderlebnis suchen.

Auf Entdeckungstour

Für alle diejenigen, die nicht den ganzen Tag auf der faulen Haut liegen wollen, gibt ist in Küstennähe zahlreiche Zentren und Städte zu erobern. Die Algarve hat ein reiches geschichtliches Erbe. Vor allem in der frühen Neuzeit starteten hier die Entdeckungstouren der Portugiesen. Ein Besuch nach Lagos lässt Sie auf den Spuren dieser Touren wandeln und führt sie durch eine faszinierende Stadt. Die Umgebung bietet ihnen romantische Bögen, kleine Grotten und Höhlen sowie versteckte Badebuchten. Albufeira mitseinen kleinen Gassen gilt westlich von Faro als Ort der Genießer. Hier können Sie das Leben genießen und zwischen Apfelsinen- und Zitronenhainen, die fruchtige Lebensqualität der Portugiesen erleben. Das Landesinnere trumpft mit kleinen verträumten Landgütern auf, auch entlegene Dörfer sind einen Besuch wert und zwischen ihnen wachsen Oliven-, Feigen-, Quitten-, Johannsbrot-, Orangen- und Mandelbäume.

Wer könnte in dieser Umgebung nicht entspannen?

Und genauso geht es auch den Portugiesen. Hier hat die Entspannung oberste Priorität. Trinken Sie einen Café mit Einheimischen, machen Sie Halt auf einem Marktplatz oder tanken Sie Sonne am Strand – nur Stressen Sie sich nicht. Im Thermalbad von Monchique profitieren Sie nicht nur von der wohligen Wärme der Quellen, sondern genießen ebenfalls eine Thalassotherapie. Willkommen an der Algarve!

Orte in der Region Algarve