Landschaft Italien

Wissenswertes

Italien & Abano Terme im Fokus

Wetter

Italienische Landschaft - Wetter

Das Klima in Italien ist subtropisch, jedoch in den verschiedenen Regionen sehr unterschiedlich. Das Wetter ist ebenso vielfältig, wie die Natur in und um Abano. In der Region Venetien, gibt es verschiedene Einflussfaktoren auf das Wetter. Neben den Euganeischen Hügeln wirken der Gardasee, die Dolomiten, die venetischen Voralpen, die Po-Ebene und die Adriaküste auf das Wetter ein. Das Klima ist ganzjährig angenehm, jedoch auch wechselhaft. Im Gebirge kann es im Winter kalt werden, während das Meer noch 20°C Wassertemperatur aufweist. Der Sommer ist trocken und heiß am Wasser, angenehm warm in den Bergen und von einem frischen Wind gezeichnet. Im Frühling gibt es eine Mischung von Schnee auf den Bergen und blühender Pflanzenvielfalt an der Küste.

Essen und Trinken

Italienisches Essen

Italien hat die unterschiedlichsten Regionalküchen. Die venetische Küche zeichnet sich vor allem durch die Lebensmittel-Vielfalt der Euganeischen Hügel aus. Diese bringen eine reichhaltige Ernte von verschiedensten Beeren, Kirschen, Kräutern, Trauben und Äpfeln. Hieraus entstehen selbstgemachte Marmeladen,Säfte oder Sirupe.

Das Weinanbaugebiet der Euganeischen Hügeln ist ebenfalls vielfältig und besonders empfehlenswert – sowohl für Spaziergänge,als auch für Weinverkostungen der renommierten Tropfen Venetiens, den D.O.C.- Weinen. Hierzu zählen Weine der weißen Rebsorten Riesling, Chardonnay oder Pinot blanc und die der roten Rebsorten Cabernet Sauvignon, Raboso und Merlot. Eine einzigartige Rebsorte ist der Pinello, die nur in den Euganeischen Hügeln angesiedelt ist. Auch bestes Olivenöl wird hier heute noch individuell erzeugt wie vor 700 Jahren.

Besondere Köstlichkeiten der Region sind das traditionelle Risotto nach Paduaner-Art oder ein Risotto mit Erbsen, Rindfleischstückchen oder Schweineleber. Auch Italiens hausgemachte Teigwaren wie Tagliatelle, Pappalarde oder Bigoi sind nicht zu verachten. Als regionale Hauptgänge werden gefüllte Ente, Paduaner Huhn,Spieße mit Turmtaube und Perlhuhn oder Brathähnchen gereicht. Die italienische Küche ist berühmt für ihre Käse- und Wurstspezialitäten wie Parmesan, Mozzarella oder Parmaschinken und Salami. Antipasti (italienisch für „vor der Mahlzeit“) ist eine Bezeichnung für eine Vielzahl verschiedener Vorspeisen. Sie bestehen aus kleinen Gerichten als Auftakt eines Menüs, werden aber oft auch einfach als Snack zu einem Glas Wein genossen und sind ein fester Bestandteil der italienischen Küche. Hierzu zählen beispielsweise Oliven, Bruschetta oder Vitello Tonnato. Kulinarische Leckerbissen sind auch die Fisch- und Fleischspezialitäten.Als Nachspeisen winken Panna Cotta, Tiramisú, Zabaione und vieles mehr.

Auch die Getränkevielfalt in Italien ist groß: Von Grappa, Kräuterbitter und Aperitifs über Schaumweine und Prosecco ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die erstklassigen Kaffeespezialitäten kombiniert mit einem süßen Gebäck bieten sich besonders als Nachmittagssnack an.

>> Weiter zu "Freizeit und Kultur"

 

Weiterführende Infos

"FIT Ratgeber Abano Terme" als PDF

Kur-Reisen nach Abano Terme

Alle Kur-Reisen

Artikel über Kuren im Blog

Weitere Ratgeber zu Kuren und Kurorten

Stellen Sie sich ihre persönliche Wunschkur nach Abano Terme zusammen